25.11.11 07:07 Uhr
 909
 

Wespenstich: Britischer Familienvater wurde zum Pflegefall

Familienvater David Batten (48) aus England bekam einen anaphylaktischen Schock und entkam nur knapp dem Tod, als eine Wespe ihn in den Kopf stach. Als Folge davon, litt sein Gehirn unter Sauerstoffmangel und wurde geschädigt.

Jetzt liegt der Familienvater von drei Kindern in einem Krankenhausbett, ist außer Stande, spazieren zu gehen, mit seiner kummervollen Frau Jackie zu reden oder sie überhaupt zu erkennen.

"Ich kann nicht glauben, dass mein Mann, der solch ein starker, energischer Kerl war, jetzt außer Stande ist, sich zu bewegen oder zu sprechen", sagt seine Frau. Ärzte geben ihm nur eine sehr geringe Chance, jemals wieder gesund zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Vater, Pflegefall, Wespenstich
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2011 08:53 Uhr von GangstaAlien
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sowas ist scheiße: aber er hat noch eine geringe chance und deshalb muss er einfach kämpfen,kämpfen,kämpfen. dann wird er wieder gesund
Kommentar ansehen
25.11.2011 08:53 Uhr von dziebel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
heftig schon traurig, gerade für die family. is aber kein einzelschicksal. sowas passiert häufiger und auch nich nur bei wespenstichen.
Kommentar ansehen
25.11.2011 09:01 Uhr von RoB-D
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Oh man aber die Tiere nerven auch wie die Hölle ich mach die immer direkt kaputt^^
Kommentar ansehen
25.11.2011 10:56 Uhr von sockpuppet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade die quelle ist sehr ausführlich, aber halt leider englisch :-(

ich würde gerne verstehen, WARUM er bei seinem zweiten stich eine derart heftige allergische reaktion hatte und ob das vorauszusehen gewesen wäre.

beides steht wohl in der quelle, aber ich kann mir das nicht logisch übersetzen.

falls jemand die zeit und lust hat, das kurz zu übersetzen ... => danke :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?