24.11.11 21:26 Uhr
 68
 

Toyota schraubt in Europa seine Investitionen hoch

Der japanische Autohersteller Toyota kündigt hohe Investitionen für seine europäischen Produktionsstätten an. Mittels 265 Millionen Euro bereitgestellten Kapitals habe Toyota eine Produktions-Neuordnung vor.

In den kommenden zwei Jahren will der japanische Autoproduzent die Fertigungsbetriebe in Großbritannien und der Türkei auf Vordermann bringen. Die Golf-Konkurrenz, Auris, soll in der nächsten Generation dann ausschließlich im britischen Burnaston gebaut werden.

Zudem schafft Toyota in diesen europäischen Werken 1.900 neue Arbeitsplätze. Der zu den weltgrößten Autoherstellern zählende Produzent möchte sich vor allem von Schwankungen der japanischen Währung unabhängiger machen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Europa, Toyota, Investition
Quelle: www.automobilwoche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?