24.11.11 21:26 Uhr
 56
 

Toyota schraubt in Europa seine Investitionen hoch

Der japanische Autohersteller Toyota kündigt hohe Investitionen für seine europäischen Produktionsstätten an. Mittels 265 Millionen Euro bereitgestellten Kapitals habe Toyota eine Produktions-Neuordnung vor.

In den kommenden zwei Jahren will der japanische Autoproduzent die Fertigungsbetriebe in Großbritannien und der Türkei auf Vordermann bringen. Die Golf-Konkurrenz, Auris, soll in der nächsten Generation dann ausschließlich im britischen Burnaston gebaut werden.

Zudem schafft Toyota in diesen europäischen Werken 1.900 neue Arbeitsplätze. Der zu den weltgrößten Autoherstellern zählende Produzent möchte sich vor allem von Schwankungen der japanischen Währung unabhängiger machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Europa, Toyota, Investition
Quelle: www.automobilwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?