24.11.11 19:36 Uhr
 158
 

Euro-Gipfel: Angela Merkel bremst Nicolas Sarkozy aus

Französische Politiker, allen voran Sarkozy, forderten, dass die EZB eine stärkere Rolle bei der Eurorettung einnehmen solle. Sie solle massiv Papiere von verschuldeten Staaten aufkaufen, um das Zinsniveau zu drücken. Nun lenkt der französische Präsident ein.

Die drei Regierungschefs von Deutschland, Frankreich und Italien bekannten sich nun zur Unabhängigkeit der Zentralbank, wie von der Bundeskanzlerin gewünscht. Allerdings wollen Merkel und Sarkozy Änderungen an den EU-Verträgen vornehmen. Die Gespräche seien bereits weit fortgeschritten.

In Großbritannien herrschen dagegen Zweifel an den Plänen. Internationale Anleger würden bereits einen Bogen um europäische Papiere machen. Auch davon, dass China europäische Staatsanleihen kaufen wolle, ist keine Rede mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Angela Merkel, Gipfel, Nicolas Sarkozy
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2011 22:02 Uhr von Sonny61
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Noch denn sie wird genaus so umkippen wie bei allem anderen wo sie zuvor "NEIN" sagte!
Alles andere würdfe mich wundern.

[ nachträglich editiert von Sonny61 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?