24.11.11 17:38 Uhr
 471
 

Polizeiaktion gegen Cannabis Cup in Amsterdam

Die Polizei in Amsterdam führte gestern eine gezielte Aktion beim Cannabis Cup durch. Aufgrund von Verstößen gegen den sogenannten Opium Act, umstellten 150 uniformierte Polizisten das Gelände und führten Leibesvisitationen bei Besuchern und Ausstellern durch.

Gegen jede Person die mehr als fünf Gramm Marihuana oder Haschisch bei sich trug wurde ein Strafverfahren eröffnet. Alle gefundenen Drogen wurden beschlagnahmt. In der 24-jährigen Geschichte des Cannabis Cups ist etwas vergleichbares nie vorgekommen.

Der Cannabis Cup ist die größte Veranstaltung dieser Art weltweit. Aus der ganzen Welt reisen Marihuana-Liebhaber an, um an vier Tagen bei einem Mix aus Ausstellung, Happening, Wettbewerb und Konzert zu feiern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SocialPoker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Cannabis, Amsterdam, Happening
Quelle: trendspektor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2011 17:39 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Was für Arschlöcher. Das die sich nicht schämen... Asoziale.
Kommentar ansehen
24.11.2011 18:49 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
glaubetrotter: Wird das rumtrollen nicht eigentlich irgendwann mal langweilig?
Kommentar ansehen
24.11.2011 19:41 Uhr von SocialPoker
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
gibts so nur in holland: Quellenzitat: "eine große Ansammlung von Joint Rauchern gebildet hat. Es wurde gemeinsam versucht soviel weg zu rauchen wie geht, um es nicht bei der Polizei abgeben zu müssen."
Kommentar ansehen
25.11.2011 12:59 Uhr von Juventina
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Troll: Glaubetrotter ist ein Troll, wie nett, danke dass ich wieder mal über dich lachen kann :)

Es gibt so ein Sprichwort: Wenn man´s nicht weiss, einfach mal die F***** halten, wie wäre es, wenn du das mal tun würdest. Dûmmer würdest du davon bestimmt nicht werden...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?