24.11.11 16:49 Uhr
 232
 

Lennestadt: Archäologen finden bei Ausgrabungen Residenz von Kaiser Otto III.

Eine Urkunde belegte, dass sich Kaiser Otto III. (980 - 1002) manchmal in der Umgebung von Lennestadt aufgehalten hatte. Nur die genaue Ortsbestimmung fehlte.

Vor einigen Monaten hatte man bei Grabungen nahe eines Bauernhofes Teile von Mauern und Keramik gefunden. Das gab der Landschaftsverband Westfalen-Lippe bekannt.

Es soll sich um die Ruinen eines Königshofes des Hochmittelalters handeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Archäologe, Ausgrabung, Residenz, Lennestadt, Kaiser Otto III.
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?