24.11.11 16:12 Uhr
 358
 

FBI verhaftet Verdächtige wegen Bartabschneidens bei Amisch-Sektenmitgliedern

Bei der Amisch-Sekte gilt der Bart als wichtiges Symbol, denn er bedeutet Würde und zeigt den Familienrang an. "Ich würde mich lieber grün und blau schlagen lassen, als durch eine Rasur entstellt und gedemütigt zu werden", fasst ein Mitglied den Status des Bartes zusammen.

In letzter Zeit mussten jedoch viele Amisch-Mitglieder um eben jenen Bart fürchten, denn nachts wurden sie überfallen und sie wurden zwangsrasiert.

Nun nahm das FBI sieben Verdächtige fest und spricht von religiös motivierten Taten. Die mutmaßlichen Bartabschneider sind ebenfalls Amische und sollen aus Hass und religiösem Eifer gehandelt haben.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festnahme, FBI, Religion, Verdächtige, Sekte
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2011 17:12 Uhr von ThePunisher89
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das Amische als Sekte bezeichnet werden, ist mir neu....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?