24.11.11 16:12 Uhr
 353
 

FBI verhaftet Verdächtige wegen Bartabschneidens bei Amisch-Sektenmitgliedern

Bei der Amisch-Sekte gilt der Bart als wichtiges Symbol, denn er bedeutet Würde und zeigt den Familienrang an. "Ich würde mich lieber grün und blau schlagen lassen, als durch eine Rasur entstellt und gedemütigt zu werden", fasst ein Mitglied den Status des Bartes zusammen.

In letzter Zeit mussten jedoch viele Amisch-Mitglieder um eben jenen Bart fürchten, denn nachts wurden sie überfallen und sie wurden zwangsrasiert.

Nun nahm das FBI sieben Verdächtige fest und spricht von religiös motivierten Taten. Die mutmaßlichen Bartabschneider sind ebenfalls Amische und sollen aus Hass und religiösem Eifer gehandelt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festnahme, FBI, Religion, Verdächtige, Sekte
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2011 17:12 Uhr von ThePunisher89
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das Amische als Sekte bezeichnet werden, ist mir neu....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?