24.11.11 15:45 Uhr
 297
 

Solingen: Tierquäler mittels Phantombild gesucht

Einer 46-Jährigen wurde bereits vor einer Woche ihr Hund geraubt. Am vergangenen Wochenende wurde der Hund aufgehängt an einem Baum gefunden.

Wegen Raubes und Tierquälerei ermittelt die Polizei Solingen. Hierzu hat die Polizei nun ein Phantombild veröffentlicht.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ungepflegter Eindruck, ca. 40 bis 45 Jahre alt, auffallend wülstige Lippen, circa 180 cm groß. Bekleidet war der Täter mit dunkler Jacke und Hose sowie dunkler Wollmütze.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bayernpower71
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Suche, Tierquäler, Solingen, Phantombild
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Fünf hohe Beamte wohl mittels Flugabwehrkanone exekutiert
Beschimpfung von Deutschen als "Köterrasse" ist keine Volksverhetzung
Bereits fünfter Fall: Radfahrer schüttet Frau in Berlin Säure ins Gesicht