24.11.11 15:42 Uhr
 705
 

Tirol: Deutsche schickte Bußgeld mittels Paket voller Münzen - Gebäudetrakt wurde geräumt

In Reutte in Tirol wurde ein verdächtiges Paket in Empfang genommen, das eine deutsche Bußgeldzahlerin an das zuständige Amt geschickt hatte. Vor der Öffnung des Paketes holte man den Entminungsdienst, der dann Entwarnung gab.

Eine Deutsche, die offenbar zu einem Bußgeld in Höhe von 30 Euro verdonnert worden war, versandte die Strafe in Form von Kleinmünzen. Das sodann eingetroffene zehn mal zwölf Zentimeter große und klappernde Päckchen schreckte das Personal des Amtes auf.

Ein extra aus Innsbruck anrollendes Kommando nahm eine Röntgenaufnahme vor und gab das Paket frei. Es durften die Münzen gezählt werden. Gegen die Einzahlung in Münzen konnte nichts Negatives gesagt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsche, Bußgeld, Paket, Münze, Tirol, Räumung
Quelle: www.salzburg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2011 15:57 Uhr von Jaecko
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Einheit? 10x12...?... m, dm, cm, mm, ft, yard?
Kommentar ansehen
24.11.2011 16:11 Uhr von silas89
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Jaecko: Jeder Physiker würde die Wände hoch gehen.

Dickes Minus, Einheiten vergessen ist ein absolutes No-Go!
Kommentar ansehen
24.11.2011 16:13 Uhr von omar
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Geile Idee: Hab grad auch noch nen Strafzettel € offen...
Könnte ich mir auch vorstellen als Paket einzureichen.
Dann dürfen die Abzocker mal Münzen zählen, hehe.

30€ = 3000 Cent.
1 Cent = 2,3g
Insgesamt also 6900g = Mit Paket ca. 7kg

Da lohnen sich die 6-7€ Versandkosten für das Paket allein schon wegen dem dummen Gesicht, dass die Abzocker machen.
Kommentar ansehen
24.11.2011 23:18 Uhr von Hirnfurz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Überweisung? Wie prüft man, ob das Paket angekommen ist? Mit nem Rückschein? Teure Angelegenheit, da überweist man doch viel schneller.

Habe mich letztens auch über einen Strafzettel geärgert, in Höhe von 5 Euro (Verwarnung), weil ich die Parkscheibe nicht dran hatte. Erstmal nicht gezahlt, die haben sich sogar die Mühe gemacht, mir ne Mahnung zu schicken (2x1.45 Euro Porto... 5 Euro - 2.90 = Nutzen: 2.10 Euro), so ein Aufwand wird betrieben für so nen Scheiss.

Naja, Betreff der Überweisung "Eine Milde Gabe an die Gemeinde XYZ. Kauft euch was Schönes!" :D
Kommentar ansehen
25.11.2011 09:51 Uhr von omar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hirnfurz: Ich finde als Verwendungszweck "Für sexuelle Dienste" nicht schlecht. Schließlich wurdest du ja gerade gef**kt...
Kommentar ansehen
27.11.2011 09:04 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oh Mann gut dass ich das weiss: Habe eh immer so viel Kleingeld, so bekommt man das Zeug los, muss ich mir nicht die Hofeinfahrt damit zuschottern :)
Kommentar ansehen
30.11.2011 10:04 Uhr von Hirnfurz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@omar: ja kenn ich, hab ich auch schon gemacht, allerdings privat aus Scheiss.

Bei öffentlichen Ämtern wär ich vorsichtig, irgendein Beamtenfuzzi kommt noch auf die Idee, dich wegen Beamtenbeleidigung anzuzeigen xD

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?