24.11.11 14:25 Uhr
 424
 

Ludwigshafen: Museum zeigt "I love ALDI"-Ausstellung

Der Discounter ALDI hat es nun ins Museum geschafft, denn das Ludwigshafener Wilhelm-Hack-Museum widmet ihm eine ganze Ausstellung.

In "I love ALDI" sieht man Werke, die sich mit den ästhetischen und sozialen Themen rund um den Supermarkt beschäftigen.

Unter den Künstlern sind Berühmtheiten wie Joseph Beuys, Sebastian Freytag oder Felix Droese. Das "System Discount" sei inzwischen "ein Gegenmodell zum Luxus Markenfetischismus", so Museumsleiter Reinhard Spieler. Die Ausstellung kann vom 25. November 2011 bis 04. März 2012 besichtigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Aldi, Discounter, Ludwigshafen
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Deutsche U21-Elf nach Elfmetersieg gegen England in EM-Finale
In Donald Trumps Golfklubs hängen gefälschte Time-Magazines mit ihm auf Cover
Wuppertal: Hochhaus wegen gefährlicher Fassadendämmung geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?