24.11.11 13:45 Uhr
 132
 

Plus von 18 Zentimetern: Extremes Widebodykit für den Porsche Cayman

Um mit einem Porsche Cayman besser auffallen zu können, lohnt nun der Gang zum französischen Tuner Delavilla. Denn hier wird der Cayman zum Cayman R1.

Vor allem ein gewaltiges Bodykit zeichnet den Umbau zum R1 aus. Vorne geht der Mittelmotor-Sportler zwölf Zentimeter in die Breite. Hinten macht Delavilla den Wagen sogar 18 Zentimeter breiter.

Die verbauten Boxermotoren verstärkt der Tuner auf bis zu 420 PS. Preise gibt er allerdings noch keine bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Tuning, Plus, Porsche Cayman
Quelle: www.evocars-magazin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2011 14:01 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Super Hoffentlich kommt der nicht mal auf einer der üblichen deutschen Alle-Landstrassen einem LKW entgegen. Dann kann er sich entscheiden, ob er das rechte Bodykit am Baum abstreift, oder das Linke im Gegenverkehr...
Kommentar ansehen
24.11.2011 14:44 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
glaubetrotter: Ich spreche aus Erfahrung. Mein Chevy Lacetti ist etwa 1,7m breit, OHNE Aussenspiegel. Und den rechten "durfte" ich mir im Sommer abfahren, damit ein LKW mir nicht die Front verbiegt. Es war eine Allee-Landstrasse ohne Mittelstreifen. Und wir mussten beide sehr weit nach Rechts.

Aber um auf deinen Vergleich zu kommen.

Lt. Wiki (jaja, Wiki lügt immer, wenns was anderes sagt, wie man selber...) ist der Cayman in der Standardvariante 1801mm breit, die S-Klasse der aktuellen 220er Baureihe 1872mm.

Somit wächst dieser Cayman R1 auf Satte 1981mm in die Breite. Wobei ich nicht ganz sicher bin, ob bei dem die Spiegel jetzt immer noch über die Karosserie überstehen, oder nicht.

Und wenn man noch bedenkt, wie viel Angst die Leute um ihre Wagen haben, kann man sich ja vorstellen, wer auf schmalen Strassen eher in den Graben gedrängt würde, weil der Gegner fast in der Mitte der Strecke fährt.


Ah Ja, ich wähl die Grünen nicht, habs noch nie getan und werds auch nicht. Ebenso liebe ich selbst Hubraumstarke Wagen, auch wenn ich sie mir leider nicht werde leisten können. Und der normale Cayman sieht sogar sehr gut aus.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
24.11.2011 14:50 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mist: Editiert und ne Ergänzung vergessen.

Hab mal die weiteren Bilder angesehen. Angst um die Spiegel muss der Fahrer wohl nicht haben, allerdings sieht man anscheinend nicht mehr allzu viel in den Seitenspiegeln...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?