24.11.11 12:23 Uhr
 63
 

Jaeger-LeCoultre präsentiert sein neues Meisterwerk

Im Januar ist es wieder so weit. In Genf werden auf der exklusiven Uhrenmesse "SIHH" die Neuheiten des kommenden Jahres der renommierten Luxusmanufakturen präsentiert. Einen kleinen Vorgeschmack auf die kommenden Highlights gibt es jetzt schon bei dem Edelhersteller Jaeger-LeCoultre (JLC) zu sehen.

Unter anderem stellt die Manufaktur JLC sein neu aufgesetztes Modell, den "Duomètre à Quantième Lunaire", vor. Die Uhr wurde um 2,5 Millimeter verkleinert und zusätzlich mit einigen Zusatzfunktionen ausgestattet. Unter anderem wurde ein zweites Federwerk und eine zweite Gangreserveanzeige eingebaut.

Im Gegensatz zum Vorjahresmodell behält die neue Kreation sein Ziffernblatt in einem Stück und ist nicht skelettiert. Angetrieben wird das neue Handaufzugskaliber vom Manufakturwerk 381 und wird von einem handgenähten Alligatorband getragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: David_blabla
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Modell, Luxus, Uhr, Manufaktur
Quelle: www.watchtime.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2011 12:23 Uhr von David_blabla
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder einmal ein Meisterstück der Uhrmacher und Ingenieure. Jaeger-LeCoultre ist für mich persönlich der beste und genialste Hersteller überhaupt. Leider sind 32.500,-- EUR für eine Armbanduhr etwas zu viel für mich :(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?