24.11.11 12:03 Uhr
 757
 

"Der Mann ist falsch": Innenminister Hans-Peter Friedrich wegen Neonazi-Terror unter Druck

Innenminister Hans-Peter Friedrich steht wegen der Neonazi-Mordserie massiv in der Kritik. Der SPD-Innenexperte Dieter Wiefelspütz forderte nun sogar seinen Rücktritt.

Friedrich sei zwar privat "ein angenehmer Mensch. Aber der Mann ist falsch an dieser Stelle", so der SPD-Politiker.

Der Innenminister befinde sich seit dem Entdecken der Verbrechen des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) in einem Schockzustand und finde nicht die angemessenen Worte und Taten zum Handeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mann, Terror, Druck, Neonazi, Innenminister
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz