24.11.11 12:03 Uhr
 762
 

"Der Mann ist falsch": Innenminister Hans-Peter Friedrich wegen Neonazi-Terror unter Druck

Innenminister Hans-Peter Friedrich steht wegen der Neonazi-Mordserie massiv in der Kritik. Der SPD-Innenexperte Dieter Wiefelspütz forderte nun sogar seinen Rücktritt.

Friedrich sei zwar privat "ein angenehmer Mensch. Aber der Mann ist falsch an dieser Stelle", so der SPD-Politiker.

Der Innenminister befinde sich seit dem Entdecken der Verbrechen des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) in einem Schockzustand und finde nicht die angemessenen Worte und Taten zum Handeln.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mann, Terror, Druck, Neonazi, Innenminister
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2011 12:08 Uhr von usambara
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Immerhin steht der Verdacht im Raum, das der Verfassungsschutz die Rechten gedeckt oder gar unterstützt hat.
http://www.faz.net/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
24.11.2011 13:50 Uhr von Bluti666
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.11.2011 14:42 Uhr von verbrecher
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Mich kotzt nur wieder an das jetzt aus jeder Ecke das Geschrei mit Nazis und 3. Reich und brauner Sumpf losgeht.... und die Armen Migranten... und und und..!

100% sind die Rechten und deren Nachahmer, Trittbrettfahrer und Geistlose Volldeppen - keine Frage - aber wann wird endlich mal nicht mehr nachgetreten?

Und was mich noch mehr ankotzt ist, dass unser Bundespräsident auch noch Öl ins Feuer gießt und wieder und wieder mal ne Debatte lostritt mit seinem unnötigen Entschuldigungsverhalten!
Was soll der Käääääs???
Ist nicht langsam mal genug?
Einfach die Klappe halten und die Ermittlungsbehörden ihre Arbeit machen lassen wär angesagt.

Nix da... Populismus muss mal wieder sein in der Weltöffentlichkeit!!!

Das ist doch wieder Wasser auf die Mühlen für all die jenigen, die wieder als Drittbrett-Migrant mitgröhlen! Ich hab schon Schleudertrauma vor lauter Kopfschütteln. UNGLAUBLICH!!!!

Wann haben wir endlich mal unsere Ruhe hier in dem Land!!!!!
Meine Güte geht mir das aufn Zeiger...

[ nachträglich editiert von verbrecher ]
Kommentar ansehen
24.11.2011 15:51 Uhr von Pilot_Pirx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wiefelspütz: ist keinen Deut besser

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?