24.11.11 09:58 Uhr
 203
 

Kurios: Autodiebe in Schwerin stehen auf Ford Fiesta

In Schwerin stellte die Polizei am Sonntag vier Fälle von versuchtem oder gelungenem Autodiebstahl fest. Bei allen betroffenen Pkws handelt es sich um ältere Modelle des Ford Fiesta.

Ein Fiesta wurde auf einem Museumsgelände gefunden. Das Fahrzeug wurde vorher in derselben Straße geknackt, der Dieb fuhr damit durch einen Zaun und blieb im Rasen hängen.

Ein weiterer Diebstahl wurde angezeigt, bei dem der Fiesta am Montag ausgebrannt aufgefunden wurde. Zwei weitere Personen meldeten versuchten Diebstahl an ihrem Fiesta.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Diebstahl, Modell, Schwerin, Ford Fiesta
Quelle: www.pkwradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2011 09:58 Uhr von Annaberry
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso haben die es in Schwerin nur auf den alten Fiesta abgesehen? Fahren da keine besseren Autos rum?
Kommentar ansehen
29.01.2012 14:47 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vermute: mal das da jemand genau weiss wie man die Kisten knackt und kurzschließt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?