24.11.11 06:35 Uhr
 159
 

Colin Farrell: Blumenduft als Droge

Colin Farrell sieht sich selbst als Antibeispiel für seine Kinder. In seiner Jugend habe er zu viel getrunken und unfreiwillig die Schule verlassen. Dies sagte er nun der Zeitschrift "In".

Zurück in die richtige Bahn hat ihn eine Entziehungskur gebracht. Die Lösung für Probleme war davor oft der Alkohol.

Als Ersatzdroge sieht er nun den Duft von Blumen. Als Laster bleibt ihm aber das Rauchen erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chuck-Norris
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Droge, Alkohol, Blume, Duft, Colin Farrell
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind": Trailer sorgt für Aufsehen
"Harry Potter"-Prequel: Colin Farrell soll eine Rolle erhalten
Colin Farrell sieht sich selbst nach Flops nicht mehr als Filmstar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind": Trailer sorgt für Aufsehen
"Harry Potter"-Prequel: Colin Farrell soll eine Rolle erhalten
Colin Farrell sieht sich selbst nach Flops nicht mehr als Filmstar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?