23.11.11 19:31 Uhr
 87
 

New York: JP Morgan schraubt Kursziel für Ölpreis herunter

Spezialisten von JP Morgan Chase haben bisher den Ölpreis im kommenden Jahr bei 110 US-Dollar pro Barrel der Sorte West Texas Intermediate (WTI) angesetzt.

Allerdings geht JP Morgan jetzt davon aus, dass der Preis für WTI-Öl im nächsten Jahr nur noch bei 107 US-Dollar notieren wird.

Im ersten Vierteljahr des Jahres 2012 solle der Preis lediglich bei 98 US-Dollar liegen. Hier solle die europäische Schuldenkrise den Ausschlag geben. Auch die wirtschaftliche Entwicklung in den USA und in China belaste, heißt es weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Ölpreis, Senkung, JP Morgan, Kursziel
Quelle: www.finanznachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?