23.11.11 19:11 Uhr
 2.165
 

Nach Occupy-Revolte: Pfefferspray-Attacke eines Polizisten nun als Gag im Netz

Die Angriffe eines US-Polizisten mit Reizgas gegen Studenten, die sich für die Protestbewegung "Occupy Wall Street" auf dem Boden sitzend engagiert hatten, wurden jetzt auf satirische Art und Weise im Internet persifliert.

Der Polizeibeamte John Pike ist dabei besonders ins Kreuzfeuer der Studenten geraten. Er wendete in hohem Maße Pfefferspray gegen die Protestierenden an. Nun gibt es Fotomontagen im Netz, die den sprühenden US-Beamten mit Spiderman, John Lennon oder Pu, dem Bären zeigten.

Wie die "LA Times" schreibt, sei der Polizist auch Ziel der Hackergruppe Anonymous. Von ihnen kursiert ein Video, wo es heißt: "Erwarte unseren Zorn. Wir werden dich zum Schreien bringen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Netz, Attacke, Pfefferspray, Occupy, Gag, Revolte
Quelle: www.austria.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2011 19:56 Uhr von DuncanGallagher
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
glaubetrotter: Und ich finde du bist nur ein Trottel aber mach dir keine Sorge, wenn wir uns sehen während du auf ner Parkbank sitzt, sprüh ich dir auch einfach mal ohne Aggression Pfefferspray ins Gesicht.

Ich find mich dann auch Hammer. :D
Kommentar ansehen
23.11.2011 19:57 Uhr von eichelsbacher
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
9GAG! http://9gag.com/...

[ nachträglich editiert von eichelsbacher ]
Kommentar ansehen
23.11.2011 20:03 Uhr von nickschecka
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.11.2011 20:06 Uhr von d_m75
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Daten: wer möchte kann ihn Anrufen oder gar besuchen.. Alle Daten sind online... achja.. 2010 hat er 110.000 Dollar verdient...
Kommentar ansehen
23.11.2011 20:44 Uhr von CanTk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.11.2011 21:04 Uhr von lopad
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Faszinierend wieviele Grenzdebile hier unterwegs sind die solch Aktionen befürworten und friedlich sitzende Studenten als Hippies, Punker oder Dreckspack abstempeln.

[ nachträglich editiert von lopad ]
Kommentar ansehen
23.11.2011 21:53 Uhr von spacekeks007
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.11.2011 22:05 Uhr von matt287
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Wer den Unterschied zwischen Studenten und Hippies, Punker, Obdachlosen oder Dreckspack nicht kennt der sollte bitte fpr unmündig erklärt und ignoriert werden. Ersten ist es auch nicht okay Hippies, Punker oder Obdachlose zu besprühen und zweitens was glaubst du glaubetrotter wer in den Banken sitzt und an der Börse? Richtig ehemalige Studenten und jetztige Akademiker....Man kann nicht nur Hippiesein studieren mit Wahlfach Obdachlosigkeit
Kommentar ansehen
23.11.2011 22:19 Uhr von matt287
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Stimmt: Ich geb schon zu dass die Schaulustigen etwas seltsam sind und ich gebe auch zu, dass ich nie an einem Protest teilnehmen würde, obwohl ich Student war und in einer Bank arbeite ;)
Kommentar ansehen
23.11.2011 23:31 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
glaubetrotter: Hätte die NVA am 9. November mit Sperrfeuer reagiert, hättest du das gutgeheißen, oder?
Kommentar ansehen
24.11.2011 00:23 Uhr von Power-Fox
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Lol Anonymouse was haben die den Vor? wollen sie seinen Server dosen oder mit Public records umsich schmeißen LoL

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?