23.11.11 18:19 Uhr
 1.888
 

Origin ist keine Spionage-Software

Viele EA-Nutzer, unter anderem "Battlefield 3"-Spieler und "Need For Speed The Run"-Spieler erinnern sich sicherlich noch an die AGB und die angebliche "Spyware", die in Origin enthalten sein soll.

Gerüchten zufolge durchsuche Origin den kompletten Computer, speichere Daten ab und verkaufe diese schließlich an Dritte. Nutzer brauchen sich jedoch keine Sorgen machen, denn das Fachmagazin "c´t" hat sich Origin intensiv angeschaut und festgestellt, dass Origin nur eigens angelegte Ordner durchsuche.

Das Magazin testete die Version 8.3.7.3619 von Origin und hat auch noch bestimmte Patches benutzt, um den Kopierschutz von Origin zu umgehen, ohne sie zu provozieren. "c´t" hat Origin von allen Vorwürfen und Gerüchten freigesprochen und die Problematik als harmlos eingestuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GouJetir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Software, Spionage, Origin
Quelle: www.spieletipps.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2011 18:19 Uhr von GouJetir
 
+4 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.11.2011 18:43 Uhr von Lichqueen
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
...ich wär trotzdem vorsichtig. heutzutage kann man jede aussage kaufen.
Kommentar ansehen
23.11.2011 18:51 Uhr von GouJetir
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.11.2011 19:13 Uhr von Lilium
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Spyware? "Ich hatte ja sowieso nichts zu verbergen und Bilder und sowas hab ich auch nicht drauf,nur Spiele."

Also wenn ein Programm sich auch den Zugriff auf meine Bilder erlaubt dann ist es für mich Spyware... und ganz allgemein: Ich möchte weder Steam noch Origin auf meinem PC haben..wenn ich zum spielen eines Computerspiels noch zusätzlich etwas installieren muss dann kaufe (!) ich mir das Spiel NICHT.
...
EA schmiert jetzt fein die richtigen Rädchen und der typische Konsument frisst es, so kann man sein eigenes Gewissen beruhigen (ich habe ja eh nur Spiele auf dem Rechner) und sich das Game holen.. letztendlich unterstützt man EA wieder damit...
Kommentar ansehen
23.11.2011 19:33 Uhr von gmaster
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
juckt mich alles nicht was auf dem PC Spieletechnisch läuft, zocke ausschließlich an Konsolen. Ich möchte jetzt nicht mit der Diskussion beginnen auf welcher Plattform das Spielen besser geeignet ist.
Ich finde:
PC = Arbeit, Unterhaltung und alles andere außer zocken.
Konsole = zocken.
Wofür ist denn eine Konsole denn da? Das ist natürlich nur meine Meinung.
Kommentar ansehen
23.11.2011 19:39 Uhr von lenzen88
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: wenn ich den origin games ordner in den ordner von origin verlege sowie es bei steam is, denn erstellt origin den origin games ordner automatisch wieder im programme ordner

is schon bissle komisch
Kommentar ansehen
23.11.2011 19:44 Uhr von GouJetir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@gmaster: Ja,ein PC ist für Unterhaltung und alles,aber zwischen Konsole und PC sind schon paar Unterschiede.

Zum Beispiel kann man bei PC auch schreiben im In-Game,bei Konsole sind bei den meisten Spielen eigentlich nur Headset und das hat ja nicht jeder und nicht jeder redet gerne. :)

Die Konsole ist find ich eigentlich nur eine Spieleplattform,bei der keine Grafikkarte und so erhöht werden muss.
Da werden die Spiele runtergeschraubt.

Bei PC einfach immer neustes System reinschrauben usw.

Meine Meinung: Konsole ist eine günstige aber gute Alternative für den PC.
Kommentar ansehen
23.11.2011 19:49 Uhr von KingPiKe
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mich nciht wundern, wenn man plötzlich gehäuft EA Werbung in diesem Magazin und auf heise.de findet ;)

Denn Origin hat durchaus den kompletten Rechner durchsucht. Dies wurde erst nach massiven Protesten geändert. Nach der Änderung einen Test zu machen und dann zu sagen, dass es ja garnicht so ist, ist einfach witzlos. Oder behauptet jemand, dass die USA nie Krieg geführt hat, nachdem sie diesen beendet hat?

Und Aussagen a la "ich habe eh nichts zu verbergen" sind einfach nur traurig und zeugen davon, dass der Autor keinerlei Wertebewusstsein mehr hat. Ihm ist Battlefield 3 wohl wichtiger als seine Privatsphäre.
Prinzipiell habe ich auch nichts zu verbergen, trotzdem will ich nicht überwacht und ausspioniert werden. Und schon garnicht von irgendeiner Firma die dazu erst recht keinerlei Legitimation besitzt. Würdest du denn jede Woche einen Beamten der BKA deine Wohung durchsuchen lassen? Hast ja schließlich ncihts zu verbergen? Willst du auf Arbeit von Kameras beobachtet werden?
Dieses "ich hab ja nichts zu verbergen" ist der erste GROßE Schritt in Richtung Überwachungsstaat.
Kommentar ansehen
23.11.2011 19:54 Uhr von GouJetir
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.11.2011 20:03 Uhr von gmaster
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@GouJetir: Das stimmt allerdings, das Schreiben an der Konsole ist tatsächlich etwas umständlich im Ingame vor allem bei der PS3, bis man schnell etwas den anderen Spielern schreibt wird man mehrere male schon abgeknallt^^
Ich weiß zwar nicht genau wie es bei der X360 ist, aber ich glaube dort ist das chatten besser durchdacht, Vorraussetzung für das schnelle Schreiben ist natürlich eine Tastatur am Controller oder eventuell eine auf dem Tisch.

Das die konsole die günstige Alternative ist hast du gut erkannt, viele verstehen dies aber nicht.

Meine Meinung: Wieso soll ich mich an einem Spiel anpassen und fast jedes Jahr eine neue Grafikkarte und jedes 4. Jahr eine komplett neue Hardware kaufen, wenn die Spiele sich an dich anpassen können? ;) außerdem ist "gute Grafik" heutzutage sowieso viel zu überbewertet. Immer mehr Menschen vergessen was ein gutes Spiel ausmacht (natürlich auch die Grafik) und werden immer mehr zu "Grafikschweinen" so das alles mit schlechterer Grafik und vor allem ältere Games denen kacke vorkommt. Meiner Meinung nach sind die guten alten Games immer noch die besten, ich sag nur Zelda Ocarina of Time (natürlich auch alle anderen Zelda) und viele andere goldene Klassiker.
Kommentar ansehen
23.11.2011 21:33 Uhr von Baran
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
DOCH IST SIE: mein Vierenscanner sagt das gegenteil!
Kommentar ansehen
24.11.2011 08:05 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wieviel wurde für die aussage gezahlt? wie haben die geprüft? haben die den origin-quellcode, um ihr selbst-compiliertes binary mit dem von ea ausgelieferten zu vergleichen?

c´t macht sich lächerlich.
nur weil man etwas nicht sieht, heisst das nicht, dass es nicht da ist.

harmlos ist rein gar nichts an drm-scheiss.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?