23.11.11 16:11 Uhr
 1.145
 

Baut Lexus den BMW M5-Konkurrenten mit dem Motor eines Supersportwagens?

Angeblich plant Lexus, einen Konkurrenten für den BMW M5 auf den Markt zu bringen. Als Basis dient den Japanern wohl die GS-Limousine.

Als Antriebseinheit könnte ersten Gerüchten zufolge der V10 aus dem Supersportwagen LFA dienen. Hier leistet das Aggregat 560 PS.

Doch der Motor soll - so die Gerüchte weiter - in Hubraum und Leistung beschnitten werden. Rund 450 PS sollen aber trotzdem noch zur Verfügung stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Motor, Lexus, Supersportwagen, BMW M5
Quelle: www.evocars-magazin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2011 16:46 Uhr von ae2006
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Biite! auf den Markt bringen, sofort! Bei dem ganzen momentanen Downsizingmist mit Turboladern wäre eine Limousine mit dem fantastischen V10 Saugmotor aus dem LFA endlich mal wieder ein Lichtblick.
Kommentar ansehen
23.11.2011 23:00 Uhr von ae2006
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Joa: kennst du den Spruch "Turbo läuft, Turbo säuft"? Denkst du, der trifft heute nicht mehr zu? :) Der Turbomotor ist fantastisch auf den EU Normverbrauchszyklus hin optimierbar und verbraucht deshalb auf dem Papier so wenig, säuft in der Realität aber immernoch wie ein Loch, will nur keiner wahrhaben.
Ich bin froh das es bei Lexus noch Ingenieure gibt die sich davon nicht blenden lassen und weiterhin fantastische Triebwerke bauen.
Kommentar ansehen
24.11.2011 09:21 Uhr von scRs
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
... gefährlich das Halbwissen hier.

Turbo´s werden in erster Linie auch für Abgasnormen genutzt, die in der EU bekannterweise immer Strenger werden. Fortschritt ist das alles nicht. Dennoch löst BMW das ganze recht ordentlich, denn es wird kein GROßER Ladedruck aufgebaut wie bei den ganzen Luftpumpen wie z.B. von Audi..!

Lexus bleibt´ Toyota... genauso wie Audi VW bleibt.. *kotz*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?