23.11.11 13:11 Uhr
 3.082
 

Sydney: Geistig Verwirrter ließ Koffer mit einer Million Dollar in Café stehen

Ein Gast in einem australischen Café sorgte für Aufregung, als er das Lokal eilig verließ und seinen Koffer dabei stehen gelassen hatte.

Die Mitarbeiter des Cafés in Sydney riefen sofort die Polizei und diese staunte nicht schlecht, als sie den Koffer aufmachte: Darin befand sich eine Million australischer Dollar.

Die Beamten konnten den Mann kurz darauf auffinden und brachten ihn in eine psychiatrische Klinik. Nun befindet sich der 49-Jährige unter Arrest. Woher das Geld kommt, ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Koffer, Psychiatrie, Sydney, Verwirrung, Café, Verwirrter
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2011 13:56 Uhr von jwerner111
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Warum: besitzt ein geistig Verwirrter 1 Millionen Dollar ?!
Kommentar ansehen
23.11.2011 13:57 Uhr von Elementhees
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
@ jwerner111 das ist doch immer so ;)
Kommentar ansehen
23.11.2011 14:18 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Der wurde vermutlich erst geistig verwirrt, als er mitbekommen hat, was in dem Koffer ist lol

Allerdings hätte ich persönlich den Koffer dann nicht einfach stehn lassen, aber vermutlich hat er sich ohne ihn sicherer gefühlt, warum auch immer ^^
Kommentar ansehen
23.11.2011 14:54 Uhr von lokoskillzZ
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Wie sich die Dame, welche die Bullen gerufen hat wohl ärgert.
Tja ein Geschenk Gottes einfach mal mit Füßen getreten :D
epic FAIL!
Kommentar ansehen
23.11.2011 15:45 Uhr von Noseman
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das "Geschenk": hätte aber auch eine Bombe sein können, @lokoskillzZ.

Ist m.E. prinzipiell wahrscheinlicher als einen hohen Geldbetrag aufzufinden. Die Polizei zu rufen ist da schon ganz richtig gehandelt.

Davon abgesehen wäre es eine Straftat, den Koffer einfach so zu behalten. Und ich denk mal, dass es in einem Café reichlich Zeugen geben wird, die das beobachtet hätten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?