23.11.11 09:24 Uhr
 233
 

Bundesfinanzminister betont Ablehnung von Eurobonds

Wolfgang Schäuble, Bundesfinanzminister, bekräftigte die Ablehnung der Bundesregierung gegenüber geplanten Eurobonds.

Gemeinschaftsanleihen, so Schäuble, würden den Druck auf stark verschuldete Ländern nehmen, Sparmaßnahmen einzuleiten. Schäuble wiederholte in diesem Zusammenhang seine Forderung nach Änderungen am Vertragswerk der EU.

Am heutigen Mittwoch wird der Präsident der EU-Kommission Jose Manuel Barroso Gesetzesvorschläge offenlegen, welche auf eine zunehmenden Übertragung von Haushaltskompetenzen auf die EU-Regierung abzielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Wolfgang Schäuble, Ablehnung, Eurobonds, Bundesfinanzminister
Quelle: de.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finanzminister Wolfgang Schäuble möchte Solidaritätszuschlag abschaffen
Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2011 09:40 Uhr von Mankind3
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
haha: wie war das vor einigen Wochen noch?

Je stärker eine Ablehnung von der Regierung betont wird, desto wahrscheinlicher wird es doch kommen.
Kommentar ansehen
23.11.2011 10:04 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland betont Ablehnung seines Finanzministers.


"Nicht Titel ehren Menschen, sondern Menschen verschaffen Titeln Ehre."
-Niccoló Machiavelli-
Kommentar ansehen
23.11.2011 10:22 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+2 | -0
 
<