23.11.11 09:06 Uhr
 253
 

England: Betrunkene stahlen Alkohol - Fluchtauto hatte kein Benzin

Zwei Frauen aus Manchester (England) waren so betrunken, als sie in einem Supermarkt Alkohol stahlen, dass sie vergaßen, dass ihr Fluchtauto einen leeren Tank hatte.

Eine der Frauen musste den Wagen sogar noch auf die Tankstelle schieben, die sich neben dem Supermarkt befand.

Ein Überwachungsvideo überführte sie, denn das wurde gleich zur Polizeistation weitergeleitet. Die beiden Wiederholungstäterinnen hatten sich darauf spezialisiert, zusammen auf Raubzug zu gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Alkohol, Diebstahl, Flucht, Benzin, Tankstelle
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Schönberg: Mann fährt betrunken mit Auto zum weiteren Alkohol-Einkauf
Gasanbieter wirbt mit Hitler und Slogan "... den Gaspreisen den totalen Krieg"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2011 10:38 Uhr von E10-Gegner.de
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
YMMD!! :D
Kommentar ansehen
24.11.2011 05:27 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja auch bei diebstahl sollte man nicht dummm oder alkoholisiert sein. es gibt doch noch gerechtigkeit.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?