22.11.11 22:42 Uhr
 166
 

Russischer Außenminister: Westen will Einfluss zurückgewinnen

Russlands Außenminister Sergej Lawrow meint, dass der Westen die Kontrolle über seine Wirtschaft und Finanzsituation mit Hilfe der Unruhen im Nahen Osten versucht wieder in den Griff zu bekommen.

Mit der wirtschaftlichen Konkurrenz für den Westen im asiatisch-pazifischen Raum hofft Lawrow auch für Russland auf einen Zuwachs an politischem Einfluss.

Er sagte weiter, dass die schwerwiegenden und problematischen Aktivitäten im Nahen Osten das westliche Bemühen sind, den Verlust der früheren Stellung in der Weltwirtschaft und im Finanzsystem auszugleichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Volksfreund
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Macht, Außenminister, Westen, Einfluss
Quelle: