22.11.11 17:17 Uhr
 104
 

USA: Wirtschaftswachstum schwächer als bislang angenommen

Im dritten Quartal legte das US-amerikanische Bruttoinlandsprodukt um zwei Prozentpunkte zu. Das ist ein halbes Prozent weniger, als angenommen wurde.

Im Sommerquartal nahm die Konjunktur etwas an Fahrt auf. Noch im Frühjahr betrug das Wachstum nur 1,3 Prozent.

Die Erwartungen für das aktuelle Quartal sind daher etwas optimistischer. Hauptursache für die Datenkorrektur sind die Lagerinvestitionen der amerikanischen Firmen. Diese reduzierte ihre Vorräte. Dies hat das Wachstum gedrückt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Prozent, Erwartung, Wirtschaftswachstum
Quelle: www.nzz.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2011 17:38 Uhr von JesusSchmidt
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
BIP legt um zwei Prozentpunkte zu: oder auf deutsch: 4% inflation.

diese hirngefickten schwachmaten mit ihrem unendlichen wirtschaftswachstum...

man sollte diesen spinnern mal den energie-erhaltungssatz beibringen. wirtschaftswachstum ist mumpitz.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?