22.11.11 15:56 Uhr
 361
 

Rechtspopulist Geert Wilders: Abdullah Gül soll Zuhause bleiben

Nachdem türkische Regierungsbeamte 2009 den Empfang von Geert Wilders in der Türkei abgelehnt hatten, weil Wilders über den Islam negativ geredet hatte, fordert nun Geert Wilders vom türkischen Präsidenten Abdullah Gül, seinen bevorstehenden Besuch im kommenden Jahr in den Niederlanden abzusagen.

Geert Wilders begründete seine Ablehnung, bei der Türkei handle es sich um ein "islamistisches Regime".

Der türkische Präsident Abdullah Gül wurde aufgrund der 400-jährigen Beziehungen der Türkei mit Holland von der niederländischen Regierung zu einer Feier im kommenden Jahr eingeladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Besuch, Zuhause, Geert Wilders, Rechtspopulist, Abdullah Gül
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NL/Geert Wilders (PVV): "Trump wird die Geschichte für immer verändern"
Niederlande: Angeklagter Rechtspopulist Geert Wilders bleibt Prozess fern
Rechtspopulist Geert Wilders kündigt "Ent-Islamisierung" der Niederlande an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2011 15:56 Uhr von Konstantin.G
 
+27 | -25
 
ANZEIGEN
Ich erinnere mich noch wie Geert Wilders sauer war, dass er nicht in die Türkei durfte. Die türkischen Regierungsbeamte lehnen einen Kontakt zu dem niederländischen Rechtspopulisten strikt ab und kommentieren seine Ausfälle nicht.
Da frage ich mal den Herrn Wilders, warum er 2009 die Türkei besuchen wollte aber nicht durfte, wenn die Türkei ein "islamisches Regime" ist? Erinnert diese Trotzreaktion nicht an einen Kindergartenkind?

[ nachträglich editiert von Konstantin.G ]
Kommentar ansehen
22.11.2011 16:52 Uhr von machi
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
@Autor: Jap tut es, aber von nem Kleingeist wie ihm erwarte ich auch nix anderes
Kommentar ansehen
22.11.2011 17:37 Uhr von Gringo75
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
öhm Konstantin.G >>Da frage ich mal den Herrn Wilders, warum er 2009 die Türkei besuchen wollte aber nicht durfte, wenn die Türkei ein "islamisches Regime" ist? Erinnert diese Trotzreaktion nicht an einen Kindergartenkind?<<

Na, das liegt wohl ähnlich wie bei den Moslems hier in der BRD, die es ja so furchtbar schlimm finden hier zu leben... (es zwingt sie niemand dazu)
Auch die hätten eine Alternative... nur wenn man die öffentlich äußert kommt die große Keule *g*
Kommentar ansehen
22.11.2011 20:06 Uhr von Manpower
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hochzeit: Jemand sollte zwischen dem und Necla Kelek vermitteln. Vielleicht erleben wir mit ein bisschen Glück eine Traumhochzeit.

Hoffe dann das die beiden Ruhe geben ...
Kommentar ansehen
22.11.2011 22:18 Uhr von ElChefo
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Konstantin: Das ist eine Trotzreaktion wie die eines Kleinkindes, vergleichbar mit:

- Erdogan, der eine Entschuldigung Israels einfordert

- Davutoglu, der Rechtfertigung für "jeden Tropfen türkischen Blutes" fordert

- Güls´ "Abhandlung" über deutsches Einwanderungsrecht.
Kommentar ansehen
22.11.2011 23:33 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
"Da frage ich mal den Herrn Wilders, warum er 2009 die Türkei besuchen wollte aber nicht durfte, wenn die Türkei ein "islamisches Regime" ist?"

Tja vielleicht wollte er mal gucken ob die Türken sich in ihrem Land genauso aufführen ^^
Vielleicht aber auch um über die Rückführung Krimineller in ihr Heimatland, zu reden man weiß es nicht^^

Aber was die Türken nicht begreifen ist das auch wenn man sich nicht mag man trotzdem miteinander reden kann, und wenns nur über das Wetter ist^^
Kommentar ansehen
11.12.2011 14:36 Uhr von irykinguri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es heisst NIEDERLÄNDER ihr idioten: oder seit ihr preussen und sachsen????????

meine fresse ich lese hier nur von "türkischer hetze" und "trotzreaktionen eines kleinkindes"

man kann es auch anders sehen. nämlich das der werte herr einer der wenigen politiker ist der sich nicht an einen tisch mit den führenden verbrechersyndikaten setzt. usa, israel, europa... (länder deren maxime ist wirtschaft vor menschen)
alles ausbeuter und terroisten ohen ende.

aber egal die chinesen werden wie ihr. sie haben von euch gelernt.
in china sagt man mittlerweile: "die deutschen sind schlau....sie schreien lauter als die armen das sie arm sind"
und man sollte europa nicht helfen den man habe ja selber genung arme in china die man zuerst füttern sollte. was interessiert un deutschland.... hahahaahah ich finds geil wie ihr euch bald alle umsehen werdet


aber türkische hetze ist schon toll. erinnert mich so schön an das dritte reich

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NL/Geert Wilders (PVV): "Trump wird die Geschichte für immer verändern"
Niederlande: Angeklagter Rechtspopulist Geert Wilders bleibt Prozess fern
Rechtspopulist Geert Wilders kündigt "Ent-Islamisierung" der Niederlande an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?