22.11.11 12:23 Uhr
 3.204
 

"Kleinkindgebühr" & Co.: Fluggesellschaften vermehrt mit neuen Fantasie-Gebühren

Fluggesellschaften werden immer kreativer, wenn es darum geht, von ihren Passagieren neue Gebühren zu verlangen. Diese tragen Namen wie "Ticket Service Charge" oder "Kleinkindgebühr".

Vor allem Kreditkartennutzer müssen tiefer in die Tasche greifen: Bei Buchungen müssen diese bei der Lufthansa fünf Euro bezahlen, handelt es sich um Langstrecken sind es acht oder 18 Euro.

Das ganze heißt "Optional Payment Charge" und vor allem das Kriterium der Optionalität scheint Lufthansa hier wichtig, denn die Gebührenpreise variieren. Lufthansa sagt, die Extra-Gebühr sei notwendig, denn Kreditkartenbuchungen kosten eben mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gebühr, Airline, Fluggesellschaft, Fantasie
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2011 13:47 Uhr von Bluti666
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Es wird keiner gezwungen mit Kreditkarte zu zahlen. Es ist irgendwie Statussymbol geworden, alles und überall mit Kreditkarte zu zahlen, obwohl die EC-Karte daneben im Portemannaie steckt. Der Händler darf sich dafür dumm und dämlich an Gebühren zahlen, deshalb nehme ich im Laden nur Kreditkarten von ausländischen Kunden.
Kommentar ansehen
22.11.2011 14:00 Uhr von angryman
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
@bluti666: schonmal daran gedacht, das die leute beabsichtigt mit kreditkarte zahlen, weil die abrechnung dort zu einem späteren zeitpunkt erfolgt und das geld nciht sofort vom konto weggebucht wird?!
finde ich toll, dass du deinen kunden vorschreibst, wie sie zu zahlen haben... *facepalm*
hoffentlich entscheiden sich einige aufgrund deine vorgehensweise nicht mehr bei dir einzukaufen...
Kommentar ansehen
22.11.2011 14:08 Uhr von CurseD
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.11.2011 14:26 Uhr von jpanse
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Schonmal versucht im I-Net mit EC Karte: zu bezahlen? Ihr Anfänger...
Kommentar ansehen
22.11.2011 14:54 Uhr von Pils28
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Bei Lufthansa kann man sogar per: PayPal, Überweisung oder Lastschrift zahlen. Und das ist alles gebührenfrei. Also denen kann an sich keinen Vorwurf machen, wenn sie sich etwas gegen die horenden Gebühren der Kreditkarten wehren. Und gerade bei denen wieder 4 Flüge gebucht und alle waren extrem günstig, auch mit der Service Charge. Unangenehm finde ich dagegen, dass neben Laptoptasche bei vielen Linien kein Handgepäck mehr erlaubt ist, bzw bei Frauen neben der Handtasche.
Kommentar ansehen
22.11.2011 15:34 Uhr von m.a.i.s.
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Aus Protest: sollten künftig alle Lufthansakunden mit Bargeld am Lufthansaschalter zahlen. Mal sehen, wie lange die LH das mitmacht.
Ich hätte aber noch eine andere Gebühr als Vorschlag:
wie wäre es mit einer Laptopgebühr bei Geschäftsfliegern. Die Dinger wiegen ja auch was und müssen transportiert werden, was sich ja auf den Kerosinverbrauch auswirkt.

Also auf zu Ryan-Air und Co., da gehts auch anders...
Kommentar ansehen
22.11.2011 16:35 Uhr von JesusSchmidt
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@jpanse "im I-Net mit EC Karte": das ist ne ganz normale lastschrift. geht bei allen ernstzunehmenden anbietern.
Kommentar ansehen
22.11.2011 16:39 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Pils28: "dass neben Laptoptasche bei vielen Linien kein Handgepäck mehr erlaubt ist"

das stimmt so nicht. handgepäck hat schon immer und überall volumen- & gewichtsbeschränkung.
Kommentar ansehen
22.11.2011 17:49 Uhr von 338LM
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
zum Glück: gibt es nach wie vor Airlines, die erkennen lassen, dass sie nicht vergessen haben, was Service bedeutet...auch nicht bei der Buchung.

Speziell von der LH war ich ziemlich enttäuscht, Entertainment an Bord schwach, Essen schwach, Service schwach.....und jetzt diese Ryanairmethoden bei der Buchung, wo der Gesetzgeber schon ordentlich an den Tickets kassiert.
Kommentar ansehen
22.11.2011 18:39 Uhr von svhelden
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Essen bei der Lufthansa ist nach meiner Erfahrung aber um Längen besser als bei British Airways, und die Flugzeuge sind auch viel sauberer.
Kommentar ansehen
22.11.2011 18:45 Uhr von Pils28
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fliege vorwiegend LHJ Regio: und mir ist Essen und Entertainment an Bord sowas von egal. LH bringt einen recht zuverlässig von A nach B. Durch die extreme Masse an Flügen in Europa, komme ich in kürzester Zeit überall hin. Das ist Service, der für mich zählt! Ob ich auf 2 oder 3 Std im Flugzeug nun etwas gutes zu beißen bekomme, geht mir doch am Arsch vorbei. Unterhaltun? Ich bekomme meine Zeitung und meinen Kaffee für lau, das ist doch perfekt.
Kommentar ansehen
23.11.2011 14:18 Uhr von Bluti666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@steffi78: Ebenso selten so einen Schwachsinn gelesen. Als Unternehmer habe ich dafür zu sorgen, das mein Laden läuft und dazu gehört es auch, unnötige Kosten zu vermeiden. Ausserdem kann ich sehr wohl entscheiden, welche Zahlungsarten ich anbiete, denn ich habe das Hausrecht. Und ich brauche mir als Ladeninhaber ebenso keine Zahlweise vorschreiben lassen. Dazu kommt noch, das man bei Kreditkartenzahlung 2-4 Wochen aufs Geld warten kann und das kann ich mir nicht erlauben, da ein kleiner Laden auf ständigen Geldfluss angewiesen ist. Kreditkarten sind so überflüssig wie ein Kropf und keine Panik, Pöbelkunden wie Dich kann ich eh nicht im Laden gebrauchen, bisher haben sich alle Kunden einsichtig gezeigt, warum Kreditkartenzahlung nur für ausländische Kunden. Meine "Bude" zumachen brauch ich keineswegs, es läuft nämlich auch mit EC- und Barzahlung bestens :-).

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?