22.11.11 11:57 Uhr
 234
 

Lebenslange Sperre: Leichtathlet Steve Mullings wegen wiederholtem Doping bestraft

Die jamaikainische Anti-Doping-Kommission hat im Fall des Leichtathleten Steve Mullings ein strenges Urteil gefällt und den Sprinter lebenslang gesperrt.

"Wir denken, dass ein klares Signal an alle Athleten in Jamaika und anderswo gesendet werden muss, dass verbotene Substanzen im Sport nicht toleriert werden", so der Präsident Lennox Gayle.

Der ehemalige Staffelweltmeister Mullings hatte sich des wiederholten Dopings strafbar gemacht und in seinem Blut fand man die Substanz Furosemid. Er hat nun nur noch die Möglichkeit, das Urteil beim Internationalen Sportgerichtshof Cas in Lausanne anzufechten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Kampf, Doping, Sperre, Leichtathlet, Sprinter
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?