22.11.11 11:19 Uhr
 3.634
 

EU will Verbot für Hai-Finning

Die EU-Kommission verlangt nun ein Verbot für das Hai-Finning auf Fischerbooten.

Lebenden Haien werden dabei die Flossen abgeschnitten und die Tiere zurück ins Meer geworfen, wo sie qualvoll verenden. Die EU plant nun ein Verbot und schlägt vor, dass gefangene Haie nur mit Flossen den Hafen erreichen dürfen.

Jedoch sei es gestattet die Flossen so einzuschneiden, dass man sie falten könne, um sie so platzsparend an den Körper des Haies zu legen. So soll die zurückgehende Population von Haien geschützt werden, denn so könne man die Fischer besser kontrollieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tod, EU, Verbot, Fischer, Hai
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2011 11:40 Uhr von GroundHound
 
+76 | -1
 
ANZEIGEN
Horrorfilm: Horrorfilm bei den Haien: Der weiße Mann
Kommentar ansehen
22.11.2011 11:54 Uhr von Schweinezwerg
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
Also der letzte Absatz bedeutet also, daß der Hai mit angeschnittener und umgeklappter Flosse an Bord verendet, anstatt ohne Flosse im Meer?
Wo soll da jetzt der Unterschied sein?
Vom Regen in die Traufe, sag ich mal.

[ nachträglich editiert von Schweinezwerg ]
Kommentar ansehen
22.11.2011 12:42 Uhr von Peter323
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
@Mister-L: Der Hai reißt seiner Beute, egal ob Mensch oder Tier, auch äußerst grauenvoll sämtliche Gliedmaßen ab...

Jeder Angler, der ganz primitiv Fische fängt mit einem Angelhaken, reißt in dem Maul vom Fisch durch den Haken im Prinzip auch wie wild rum und demoliert den Fisch auch, selbst wenn er außen noch okay aussieht :)

Die Welt ist grausam und wird zumindest demnächst noch grausam bleiben.
Kommentar ansehen
22.11.2011 12:43 Uhr von w0rkaholic
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Grausame Scheiße, nur damit die ohnehin: übersättigten Länder bzw. die oberen 100.000 "Delikatessen" zu fressen haben...

Irgendwann wird solch ein barbarischer Müll ein Ende haben. Entweder weil die Menschen Mitgefühl mit allen Lebewesen bekommen oder weil das Mitgefühl immer weiter schwindet und wir uns gegenseitig ausrotten. Ich hab noch ein bisschen Hoffnung auf die erste Variante.
Kommentar ansehen
22.11.2011 13:25 Uhr von xmanuu
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
schlecht geschrieben: Wenn man nicht weiß was Hai Finning ist, ist die News sinnlos...es fehlt eine Erklärung. Wieso und warum es die Fischer nur auf die Flossen abgesehen haben.
Kommentar ansehen
22.11.2011 14:45 Uhr von spencinator78
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das: warum hätte man wohl noch schreiben können. Aber darüber habe ich nicht nachgedacht, weil für jeden klar sein müsste warum sie nur die Flossen abschneiden. Aber ich bedenke es bei der nächsten News wo wer was abschneidet ;-). Übrigens denke ich, dass der Teil mit den Haien und den umgeklappten Flossen so zu deuten ist: das die Fischer den Hai vorher sicherlich töten, durch das umklappen auch mehr Stauraum haben, aber trotz allem viel weniger an Platz um noch mehr Haie zu töten. Ich denke das bewahrt vielen Haien ihr Leben.
Kommentar ansehen
22.11.2011 19:14 Uhr von WinnieW
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bin auch für ein Verbot: von Hai-Finning.

Entweder die Tiere ganz in Ruhe lassen oder ein schneller Tod, aber das ist reinste Tierquälerei.
Kommentar ansehen
22.11.2011 20:21 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gut: Wenn irgendwo Flossen ohne Hai dran auftauchen, sollte man den Fischern sofort das Boot versenken!

Und lasst mich raten:
Wie nahezu alle Körperteile die irgendwo von einer gefährdeten Tierart abstehen,
werden auch die Haifischflossen in China als Aphrodisiakum gehandelt...
Kommentar ansehen
22.11.2011 21:03 Uhr von Venytanion
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Lewis Montray Alton
Nicht nur Haie sind mit Schwermetallen belastet.
Ich empfehle den Film "Die Bucht".
Da geht es zwar "nur" um Delfine.Aber die werden auch gnadenlos gejagt und abgeschlachtet.
Kommentar ansehen
23.11.2011 00:07 Uhr von Akaste
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
finning: =flosseln

was für eine bescheuerte Sprache, wie dumm kann man denn sein um so einen Schwachsinn toll zu finden?
Kommentar ansehen
23.11.2011 02:30 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die Hai-Gewerkschaft ist begeistert: Anstatt qualvoll ohne Flossen im Meer verendet man jetzt mit angelegten Flossen in Fischerbooten.

tamanium
realistisch wäre Finger und Zehen sowie Ohren und Nase abhacken und dann ins Meer werfen
Kommentar ansehen
23.11.2011 08:54 Uhr von Phillsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lukulus: Made my Day.

Wenn Haie Schwermetall beinhalten würden, sänken sie auf den Meeresboden.

Ich hab grad so gelegen.
Kommentar ansehen
23.11.2011 14:33 Uhr von ChampS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@U.R.Wankers: es geht einfach darum das nun nichtmehr soviele haie gejagdt werden.

haiflosse nehmen hai ins wasser werfen > solang fischen bis schiff voll mit haiflossen ~ paar hunder haie
(denke nich das soviel gejagdt werden pro tag mit einem schiff aber theoretisch gehts halt)

hai an bord lassen und nicht zurück werfen > solang fischen bis schiff voll mit haien ~ ein dutzend denk ich, kommt auf schiffsgröße an.

also drastisch reduziert.
aber ob das die populationen rettet ist fraglich, ich finde man sollte das einfach ganz verbieten, das würde der tierwelt einigen kummer ersparen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?