22.11.11 11:05 Uhr
 224
 

ADAC testet Navigationsgerät: Kein Mal "sehr gut"

Mobile Navigationsgeräte sind bei Autofahrern sehr beliebt.

Der ADAC testete jetzt neun der elektronischen Wegweiser mit einem erschreckenden Ergebnis. Nicht eines der Geräte erhielt im Test die Note "sehr gut".

Zwei Testkandidaten mussten sich mit der Note "ausreichend" zufriedengeben. Neben Handhabung und Alltagstauglichkeit schauten die Tester auch beim Kartenmaterial genauer hin. Teilweise hatten die Geräte diesbezüglich nur veraltete Daten anzubieten.


WebReporter: digifant
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, ADAC, Fahrt, Navigationsgerät
Quelle: de.autoblog.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2011 12:08 Uhr von ted1405
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Author / digifant Klar ... wenn der ADAC nur ein Gerät testet, ist´s nicht verwunderlich, wenn dabei kein "sehr gut" heraus kommt ...

Nee, Scherz beiseite ...
Lass bitte mal den Titel korrigieren: "ADAC testet NavigationsgerätE"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?