22.11.11 11:05 Uhr
 220
 

ADAC testet Navigationsgerät: Kein Mal "sehr gut"

Mobile Navigationsgeräte sind bei Autofahrern sehr beliebt.

Der ADAC testete jetzt neun der elektronischen Wegweiser mit einem erschreckenden Ergebnis. Nicht eines der Geräte erhielt im Test die Note "sehr gut".

Zwei Testkandidaten mussten sich mit der Note "ausreichend" zufriedengeben. Neben Handhabung und Alltagstauglichkeit schauten die Tester auch beim Kartenmaterial genauer hin. Teilweise hatten die Geräte diesbezüglich nur veraltete Daten anzubieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: digifant
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, ADAC, Fahrt, Navigationsgerät
Quelle: de.autoblog.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2011 12:08 Uhr von ted1405
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Author / digifant Klar ... wenn der ADAC nur ein Gerät testet, ist´s nicht verwunderlich, wenn dabei kein "sehr gut" heraus kommt ...

Nee, Scherz beiseite ...
Lass bitte mal den Titel korrigieren: "ADAC testet NavigationsgerätE"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
23-Jähriger nimmt mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?