21.11.11 22:30 Uhr
 4.275
 

Florida: Schule rief Polizei - Zwölfjährige küssten sich

An einer Grundschule in Florida stritten sich zwei zwölfjährige Schülerinnen, welche von beiden einem gleichaltrigen Jungen gefallen würde.

Eine von beiden rannte dann einfach zu dem Jungen hin und küsste ihn. Die Schule rief daraufhin die Polizei.

Die Beamten stellten fest, dass kein Verbrechen begangen wurde. Es wurde auch niemand verhaftet. Die Schule fühlte sich aber verpflichtet, die Polizei zu rufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Schule, Florida, Kuss
Quelle: www.foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2011 22:59 Uhr von nougatkeks
 
+49 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu noch groß sagen...Ich hätte mich ja damals gefreut, wenn jemand die Polizei geholt hätte als mir meine Schüppe geklaut wurde...

Aber mal im Ernst, das is ja sowas von lächerlich!
Kommentar ansehen
22.11.2011 00:08 Uhr von ihateu
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
ein wunder: sonst werden dort die kinder auch in handschellen abgeführt!

also eine anzeige von wegen sexueller nötigung, versuchter vergewaltigung, unzucht in der öffentlichkeit sollte zumindest möglich sein...

küssen, einfach so... outrage!
Kommentar ansehen
22.11.2011 08:38 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
"welche von beiden einem gleichaltrigen Jungen: gefallen würde."

deutsche Spraak, schweere Spraak

"Eine von beiden rannte dann einfach zu dem Jungen hin und küsste ihn. Die Schule rief daraufhin die Polizei.

Die Beamten stellten fest, dass kein Verbrechen begangen wurde. Es wurde auch niemand verhaftet. Die Schule fühlte sich aber verpflichtet, die Polizei zu rufen."

Wurde das von den 12-jährigen Schulkindern dahin gestammelt oder vom Google-Übersetzer?
Kommentar ansehen
22.11.2011 08:40 Uhr von dziebel
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Vor allem stell ich mir den anruf bei der polizei total hirnlos vor :D

schule: "hallo? hier is eben ne 12jährige schülerin zu nem 12jährigen schüler gerannt und hat ihn einfach geküsst!!!"

polizei: "oh, ähm... na die müssen wir uns schnell mal vornehmen. wir sind sofort da!"

mich wunderts, dass da überhaupt nen polizist zur schule geschickt wurder!?
Kommentar ansehen
22.11.2011 09:39 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die: größte Pornoindustrie der Welt aber auf der anderen Seite Prüde wie die heilige Maria persönlich...
Sind die Lehrer an den Schulen Amish People oder was ?
Kommentar ansehen
24.11.2011 20:42 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow ein Vorfall wo niemand verhaftet wurde! Das scheint ja Seltenheitswert in den USA zu haben.. lol

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?