21.11.11 21:09 Uhr
 167
 

Treibhausgasmessungen in der Atmosphäre zeigen neue Rekordwerte

Die atmosphärischen Treibhausgasmessungen des Jahres 2010 bedeuten einen neuen Rekord: Seit Beginn der Industrialisierung konnte noch nie so viel Kohlendioxid (CO2) und Methan gemessen werden. Der CO2-Anteil stieg im Vergleich zum Jahr 2009 um 2,3 ppm (parts per million) und erreichte damit 389 ppm.

Zurückzuführen ist das Ganze auf die Verbrennung von fossilen Brennstoffen, aber auch auf die Rodung von Wäldern. Warum die Methan-Konzentration zugenommen hat, obwohl sie 1999 bis 2006 nahezu konstant blieb, ist noch nicht ganz klar. Auch die Konzentration von Distickstoffmonoxid (N2O) nimmt zu.

Seit Beginn der Industrialisierung ist der N2O-Wert um 20 Prozent gestiegen. Als größte Drecksschleudern gelten China und die USA, die zusammen für 45 Prozent der Mensch-gemachten Kohlendioxid-Ausstöße verantwortlich sind. Die Fortschritte in der Klimapolitik sind allerdings eher zögerlich.


WebReporter: Again
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Forscher, Atmosphäre, Treibhausgas
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2011 21:56 Uhr von mia_w
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
N2O ist Lachgas. Was einem bei den Zahlen zu China und den USA aber vergeht.
Kommentar ansehen
21.11.2011 22:42 Uhr von dogdog
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
werden auch die Meere, Menschen und Rinder dabei berücksichtigt?

Diese produzieren auch massig an co² ....
Kommentar ansehen
21.11.2011 22:47 Uhr von K.T.M.
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das Verhalten der Methankonzentration ist interessant. Da konnte man sich ja noch nicht einigen, was für die Stagnation verantwortlich war und nun steigt es wieder. Schade das die Merlin-Mission (Methane Remote Sensing Lidar Mission) vom DLR/CNES erst 2014 startet.


Btw.

Habt ihr gewusst, dass Australien das Land mit den höchsten Pro-Kopf Ausstoß von Treibhausgasen ist? Dicht gefolgt von den USA und Kanada. Das sind u.a. auch die Länder, die ihren absoluten Treibhausgasausstoß in den letzten 20 Jahren erhöht haben (30,4 %, 7,2 % und 17,0 %). Die EU und die ehemaligen Ostblockstaaten haben in den letzten 20 Jahren ihren Ausstoß im Schnitt um 17,4 % bzw. 41,4 % gesenkt.
Kommentar ansehen
22.11.2011 12:21 Uhr von mardnx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
titten raus es wird sommer XD

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?