21.11.11 20:36 Uhr
 568
 

Die englische Skandalautorin Shelagh Delaney ist tot

Die englische Autorin Shelagh Delaney legte mit 19 Jahren ihr Debüt vor und sorgte damit gleich für einen handfesten Skandal in den prüden 50er Jahren.

In "Bitterer Honig" ging es um eine Freundschaft mit einem Homosexuellen und die Hauptfigur wird nach einem One-Night-Stand gleich schwanger. Ihre Werke inspirierten viele Künstler, vor allem der Sänger Morrissey verehrte sie sehr.

Aufgewachsen ist sie, wie Morrissey, in Manchester, mit dem sie eine Hassliebe verband: "Unten am Fluss ist es sogar romantisch. Wenn man den Gestank aushält." Nun ist Shelagh Delaney mit 71 Jahren an Krebs verstorben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: tot, Autor, Manchester, Morrissey
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Bildung - Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"
Zensur? Künstler darf keine Twitter-Werbung mit Donald-Trump-Karikatur machen
"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp will angeblich Joe Hart als Liverpool-Torwart
Studie: Die meisten Flüchtlinge wollen in Deutschland bleiben
Oscar: "Toni Erdmann" als bester fremdsprachiger Film nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?