21.11.11 18:24 Uhr
 1.698
 

Homepage der Bundesregierung verstößt gegen Datenschutz-Richtlinie

Die Homepage "http://www.bundestag.de" der Bundesregierung verstößt laut des Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar gegen geltendes Datenschutzrecht. So setze die Webseite ein Tracking-Tool ein, dass das Surfverhalten der Besucher analysiert.

Die Besucher der Seite werden über die Nutzung des Tools nicht informiert. Laut Bundestagsverwaltung liegen aber keinerlei Anhaltspunkte über die rechtswidrige Nutzung der vorhanden Technologie vor.

Die eingesetzte Monitoring-Software wird auf allen Servern des Bundestages eingesetzt und stammt von der Firma "WebTrends". Eine Weitergabe von Daten an Dritte, wie es beispielsweise durch "Google Analytics" geschah, konnte aber bisher noch nicht nachgewiesen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bundesregierung, Datenschutz, Homepage, Verstoß, Richtlinie
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2011 20:32 Uhr von Galerius
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Hehehe: Wenn jetzt jemand glaubt, das hätte irgendwelche Folgen, dann hat er sich geschnitten. Wie mit dem Bundestrojaner - passierte ja auch nichts.



[ nachträglich editiert von Galerius ]
Kommentar ansehen
21.11.2011 21:41 Uhr von Anti.Religious
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was macht: dieses Tool denn genau?
Fast alle Webseiten lesen aus, welchen Browser und welches Betriebssystem man benutzt. Oder geht das bei denen noch weiter? Wäre interessant zu wissen.
Kommentar ansehen
21.11.2011 21:54 Uhr von Misuke
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN