21.11.11 16:24 Uhr
 283
 

Mord an Heilbronner Polizistin könnte Beziehungstat gewesen sein

Bisher gingen die Ermittler davon aus, dass zwischen der Herkunft des Opfers und der Tat kein Zusammenhang bestehe. BKA-Präsident Jörg Ziercke sieht das inzwischen anders. Die am 25. April 2007 getötete Polizistin aus Heilbronn stammte aus Thüringen.

Inzwischen haben Ermittlung ergeben, dass jemand aus dem Kreis der Familie der Getöteten damals vor hatte, in Thüringen einen Gasthof anzumieten. Das anvisierte Objekt lag gegenüber der langjährigen Wohnung der Polizistin.

Den Zuschlag für den Gasthof erhielt letztendlich eine Person aus dem Umfeld der drei Terrorverdächtigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lordkandy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Polizist, Neonazi, Thüringen
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben