21.11.11 15:13 Uhr
 940
 

Website gibt Tipps: Das sind Youngtimer-Cabrios bis 2.500 Euro

Die Fachzeitschrift "MotorKlassik" zeigte, mit welchen Autos man günstig und stilvoll offen fahren kann. Dort machte man sich auf die Suche nach einem schicken und solidem Youngtimer-Cabrio bis 2.500 Euro.

Und so kamen neben den Golf-I-Cabrios auch andere Großseriencabrios in die engere Auswahl. Zum Beispiel ein Ford Escort aus den 80er Jahren.

Aber auch ein Peugeot 205 Cabrio kann, wenn der Gesamtzustand stimmig ist, durchaus ein guter Kauf sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Website, Cabrio, Youngtimer
Quelle: www.motor-klassik.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen
Berauschte BMW-Mitarbeiter legen Produktion lahm
Preise für Autoreifen ziehen deutlich an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2011 15:32 Uhr von Tattergreis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Für 2.500 Euro: bekomme ich doch eine Kiste die der Rost noch zusammen hält. Wenn dann lieber mehr Investieren um so billiger wird die Restaurierung oder die Fahrt zum TÜV
Kommentar ansehen
21.11.2011 20:32 Uhr von Mr.Gato
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Irgendwie auch schade, dass hier so stark auf youngtimer hingewiesen wird.

Könnte einigen nicht gut tun.

Und das wäre schade.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?