21.11.11 14:35 Uhr
 211
 

Erich Honeckers Jagdresidenz wird versteigert: 1,8 Millionen erwartet

In der Mecklenburgischen Seenplatte befindet sich die Jagdresidenz des ehemaligen DDR-Regierungschefs Erich Honecker.

Das Anwesen wird nun versteigert und man erwartet ein Mindestangebot von 1,8 Millionen Euro.

An der Immobilie zeigt sich vor allem die Van der Valk Hotelgruppe interessiert. In Honeckers Residenz kann auch schon heute Urlaub gemacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Versteigerung, Erich Honecker, Residenz, Mecklenburgisc