21.11.11 14:06 Uhr
 1.355
 

Münster: Naturkundemuseum stellt 1,50 Meter langen Wal-Penis aus

Das LWL-Naturkundemuseum in Münster plant für das kommende Jahr eine neue Sonderausstellung. Im Mittelpunkt der Schau soll der tote Pottwal stehen, der kürzlich vor der Küste Schleswig-Holsteins angespült worden war.

Neben anderen sterblichen Überresten des 30 Tonnen schweren Tieres soll auch sein rund 1,50 Meter langer Penis ausgestellt werden.

"Er ist so schwer, dass man ihn zu zweit kaum tragen kann. Ich schätze, er wiegt einen Zentner.", sagte Werner Beckmann, der Chefpräparator.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Penis, Münster, Wal, Naturkundemuseum
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen