21.11.11 13:14 Uhr
 120
 

Kalifornien: PETA geht gegen Känguru-Boxkämpfe in Zirkussen vor

Der Piccadilly Circus gastiert gerade im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien und steht unter dem Verdacht, illegale Auftritte von Tieren durchzuführen.

Die Tierschutzorganisation PETA hatte sich beschwert, dass in dem Zirkus illegale Känguru-Boxkämpfe gezeigt werden würden.

Auf der Homepage des Zirkusses wird nicht mit diesen Shows geworben, laut PETA-Informationen werden die Kängurus jedoch zu den Auftritten gezwungen und gequält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kalifornien, Zirkus, Tierquälerei, PETA, Känguru
Quelle: www.mercurynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben