21.11.11 12:32 Uhr
 387
 

Plant die ARD ihr eigenes "Switch Reloaded"? Martina Hill soll abgeworben werden

Die ARD arbeitet gerade unter dem Arbeitstitel "Das Ernste" unter ihrer eigenen Comedy-Sendung, die offenbar von der ProSieben-Show "Switch Reloaded" inspiriert wurde.

Zumindest laufen momentan Gespräche mit den Darstellern der Persiflage-Show. Die begehrten Kandidaten sind Martina Hill, Max Giermann und Martin Klempnow. Das Erste sieht wohl seit dem Verlust von Kabarettstars wie Georg Schramm und Erwin Pelzig einen großen Humordefizit bei sich.

Gerade eine mögliche Abwerbung von Martina Hill ist interessant, denn diese arbeitet momentan auch für den Konkurrenten ZDF. Dort ist sie in der Comedy-Sendung "Heute-Show" zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fernsehen, ARD, ZDF, Comedian, Switch Reloaded, Max Giermann
Quelle: www.kulturnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2011 05:23 Uhr von Winkle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
meine fresse mozzer aka crushial aka crg aka wenn du shortnews schon mit deinen nachrichten zumüllst, mach es wenigstens einigermaßen anständig formuliert:

...ARD arbeitet _unter_ ihrer eigenen Comedysendung...

...die von ... inspiriert wurde ... (eine Sendung kann nicht inspiriert werden)

..._einen_ großen Humordefizit...


Deine "News" lesen sich wie von einem Fünfjährigen.
Kommentar ansehen
28.11.2011 17:33 Uhr von irykinguri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn, wird die neue sendung hoffentlich besser als ihr pendant auf dem zweiten. oliver welke fand ich gut bis er den ehemaligen bundespräsi beleidigt und diffamiert hat. ich dachte der wäre intelligent, aber wie schnell man seine ansichten revidiert

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?