21.11.11 12:14 Uhr
 3.423
 

Israel: Frauen zeigen Solidarität mit äyptischer Nackt-Bloggerin und ziehen sich aus

Die Ägypterin Aliaa Magda Elmahdy sorgte mit ihren Nackfotos für Aufregung, die sie in ihrem Blog veröffentlichte und die gegen die Zensur im Lande stehen sollten (ShortNews berichtete).

Nun wird die Aktivistin übel beschimpft, sie erhält Morddrohungen und man bezeichnet sie als geistesgestört oder als Prostituierte, die die "gesellschaftlichen Werte" Ägyptens verletze.

In Israel zeigte man sich indessen solidarisch mit der jungen Frau und initiierte die Aktion "Liebe ohne Grenzen". Hier ließen gleich Dutzende Frauen die Hüllen fallen, um ihre Unterstützung für Elmahdy kundzutun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, nackt, Ägypten, Aktivist, Blogger, Solidarität
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2011 12:36 Uhr von talon100
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Billig: Oh mein Gott, welch Leistung diese Frauen erbracht haben. Ist jetzt die gesamte Frankfurter Kaiserstrasse auch eine Solidaritätsstrasse mit der Bloggerin? Wenn man sonst nichts anderes kann. Wie wäre es, anstatt das sich die Bloggerin auszieht, mal mit Argumentation? Ausziehen ist einfach nur Billig.
Kommentar ansehen
21.11.2011 12:37 Uhr von usambara
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Solidarität auch mit den Ägyptern, die gegen die Militär-Junta demonstrieren, welche 24 Menschen in 48 Stunden
auf Kairos Tahrir-Platz erschossen hat.
http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
21.11.2011 12:56 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
So ist richtig :): Macht euch alle nackisch....ausser die Dicken, die sind Frauenfeindlich *fg*
So nebenbei interessiert mich die News gerade nicht so, ist mehr was für Frauen lol

Ja, heute dürft ihr mir ein Minus geben, natürlich nur wenn ihr wollt, aber wenn ihr das macht, dann weiss ich, dass ihr dick oder schwul seid, oder was gegen nackte Frauen habt....alles andere kommt nicht in Frage, ausser ihr seid ne Frau...dann solltet ihr euch aber dazu stellen und euch auch nackisch machen und mir kein "-" geben lol
Kommentar ansehen
21.11.2011 12:57 Uhr von Cetacea
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Contra produktiv? Die Bemühungen der Israelischen Frauen in allen Ehren, aber könnte sich das nicht eher negativ für die Ägypterin auswirken?

Ich meine Israel ist nicht gerade der beste Freund von islamistischen Fundamentalisten. Da könnte so etwas doch auch in die Gegenrichtung ausschlagen. So nach den Motto: "Und mit einer schwarzen Katze hab Ich sie auch schon mal gesehen!"

Ich hoffe natürlich das es keine (weiteren) negativen Konsequenzen für die ägyptische Frau und ihr Umfeld ergeben.
Kommentar ansehen
21.11.2011 13:20 Uhr von LaGuNa329
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Männer zeigen Solidarität mit nackten Frauen und vergewaltigen sie...
Kommentar ansehen
21.11.2011 13:39 Uhr von talon100
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Israel: Was man nicht gerne liest:

http://www.spiegel.de/...
http://www.spiegel.de/...
http://www.spiegel.de/...

Mal schauen, wie die Orthodoxen Juden darauf reagiere.
Kommentar ansehen
21.11.2011 13:44 Uhr von omar
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange: "Glücklicherweise müssen sie auch nicht mit Drohungen und Ermordung rechnen."
=> Wer sagt das? Radikale rechtskonservative Juden gibt es auch. Und die sind sicher nicht begeistert. Die wollen ja nichtmal, dass man die echten Haare ihrer Frauen sieht...
Egal ob radikaler Israeli oder radikaler Muslim, die sind für mich alle gleich doof.
Kommentar ansehen
21.11.2011 17:12 Uhr von otze1509
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wow sind die hässlich xD
Kommentar ansehen
21.11.2011 17:17 Uhr von irykinguri
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wie schlecht: ein plakat mit der aufschrift schämt euch nicht und dann schämen sie sich sogar ihre brüste zu zeigen. wow. dann kann ich auch an see schwimmen gehen und sieht genausoviel während die frauen nicht so ne billige promo bekommen und für israel so tolle pr machen das es ja so ein tolles friedliebendes land ist wo sogar frauen halbnackt posieren. das macht alle kriegsverbrechen wieder wett (zumindest für mich)
Kommentar ansehen
22.11.2011 18:39 Uhr von K-rad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein schlechter Scherz ? Wo bitte zeigen die sich solidarisch ?. Sie haben sich lediglich irgendwo in ein heruntergekommenes Gebäude gestellt und verdecken an sich ALLES wofür die Ägypterin kritisiert wurde. Wenn die Damen sich solidarisch zeigen wollen , dann sollten sie ihre Hupen und ihre Mumus offen zur schau stellen und nicht verdecken.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?