21.11.11 11:44 Uhr
 249
 

Herten: 18-jähriger Führerscheinneuling ramponiert fünf Autos

Ein 18-jähriger Führerscheinneuling hat bei einer wilden Unfallfahrt gestern Abend in Herten für reichlich Chaos gesorgt. Der junge Mann hatte zunächst die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und war in ein Schaufenster gerast.

Bei der Schleuderfahrt ramponierte er zudem fünf parkende Autos. Der Sachschaden wird auf rund 27.000 Euro geschätzt.

Der Autofahrer verletzte sich bei dem Unglück leicht. Die Polizei leitete Ermittlungen zur Unfallursache ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Fahranfänger, Herten
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?