20.11.11 21:02 Uhr
 369
 

Update: Das Leben von Karl-Theodor zu Guttenberg soll verfilmt werden

Das Leben des wegen der Plagiatsaffäre zu seiner Doktorarbeit in Ungnade gefallenen, ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, soll verfilmt werden. Nico Hofmann, Produzent von dem Film "Dschungelkind", will den Film drehen.

Produzent Hofmann möchte, dass Jan Josef Liefers die Rolle des Herrn zu Guttenberg übernimmt. Für diese Rolle brauche es einen herausragenden Schauspieler. Allerdings werde man dem Charakter, der zu Guttenberg darstellen soll, aus persönlichkeitsrechtlichen Gründen einen anderen Namen geben.

Herr zu Guttenberg ist über das Filmprojekt noch nicht unterrichtet worden. Allerdings sei Hofman davon überzeugt, dass dieser den Film mögen würde.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Leben, Karl-Theodor zu Guttenberg, Verfilmung, Jan Josef Liefers, Nico Hofmann
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2011 21:06 Uhr von Havocaveli
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Der PLAGIATOR kehrt zurück.
Kommentar ansehen
20.11.2011 21:12 Uhr von ZzaiH
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: kommt drauf an, wie das leben verfilmt wird...das echte oder das gepushte...

ich tipp auf das gepushte, es kommt pünklich vor dem star-comeback des jahres 2012 - pünklich vor der wahl 2013...

sachen gibts...
Kommentar ansehen
20.11.2011 21:43 Uhr von Katzee
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Wie erbärmlich: Ist die Fantasie unserer Filmemacher eines blutlosen, traurigen Todes gestorben, dass ihnen nichts Aufregenderes mehr einfällt als das noch junge Leben eines adeligen Schnösels und Fakers verfilmen zu müssen?

Wie wäre es stattdessen mit der Verfilmung eines deutschen "Klassikers": Joseph von Eichendorff: Aus dem Leben eines Taugenicht? - Parallelen drängen sich auf.

[ nachträglich editiert von Katzee ]
Kommentar ansehen
20.11.2011 23:36 Uhr von richy7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: mit allem wird Geld gemacht
Kommentar ansehen
21.11.2011 00:28 Uhr von sodaspace
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was gibts da zu filmen? er hätte es bis jetzt zu nichts gebracht wenn er keine hunderte millionen hätte !

und das ist fakt!

[ nachträglich editiert von ANALAPOSTEL ]
Kommentar ansehen
21.11.2011 00:52 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eichendorff endlich wieder richtig missverstanden: http://de.wikipedia.org/...

erinnert sei an dieser Stelle an Grossvaters grossartiges Buch:

http://www.amazon.de/...
Kommentar ansehen
21.11.2011 15:03 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel des Films: Der große Plagiator!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?