20.11.11 19:53 Uhr
 2.658
 

18-jähriger Führerscheinneuling war seinen "Lappen" nach nur zehn Tagen wieder los

Ein 18-jähriger Führerscheinneuling durfte seine kürzlich neu erworbene Fahrerlaubnis nach nur zehn Tagen wieder abgeben.

Der junge Mann war einer Polizeistreife bei Untermeitingen aufgefallen als er Schlangenlinien fuhr. Der Autofahrer flüchtete als er die Polizeibeamten bemerkte.

Bei der Fahrt kam der Mann mit seinem Wagen ins Schleudern und gab anschließend die Flucht auf. Eine Alkoholprobe ergab einen Wert von rund 1,8 Promille.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Führerschein, Jugendlicher, Alkohol am Steuer, Lappen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2011 20:07 Uhr von Robaaaat
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
FAIL. Zum Glück wurde er rausgezogen, bevor er Unschuldige mit reinziehen konnte. Depp.
Kommentar ansehen
20.11.2011 20:33 Uhr von ice-men
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
tja den lappen: direkt auf lebenszeit weg!

einige tausend euro strafe!!

und ein paar wochen knast!!!
Kommentar ansehen
20.11.2011 20:34 Uhr von Skyrim
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN