20.11.11 19:53 Uhr
 2.656
 

18-jähriger Führerscheinneuling war seinen "Lappen" nach nur zehn Tagen wieder los

Ein 18-jähriger Führerscheinneuling durfte seine kürzlich neu erworbene Fahrerlaubnis nach nur zehn Tagen wieder abgeben.

Der junge Mann war einer Polizeistreife bei Untermeitingen aufgefallen als er Schlangenlinien fuhr. Der Autofahrer flüchtete als er die Polizeibeamten bemerkte.

Bei der Fahrt kam der Mann mit seinem Wagen ins Schleudern und gab anschließend die Flucht auf. Eine Alkoholprobe ergab einen Wert von rund 1,8 Promille.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Führerschein, Jugendlicher, Alkohol am Steuer, Lappen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2011 20:07 Uhr von Robaaaat
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
FAIL. Zum Glück wurde er rausgezogen, bevor er Unschuldige mit reinziehen konnte. Depp.
Kommentar ansehen
20.11.2011 20:33 Uhr von ice-men
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
tja den lappen: direkt auf lebenszeit weg!

einige tausend euro strafe!!

und ein paar wochen knast!!!
Kommentar ansehen
20.11.2011 20:34 Uhr von Skyrim
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
hach. ich liebe es immer wie gleichaltrige mich mit ihrem verhalten auch zum idioten machen :)
Kommentar ansehen
20.11.2011 20:50 Uhr von FlatFlow
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Skyrim: wieso fühlst du dich angesprochen? nur weil du gleichaltrig bist?
Verstehe werde möchte diese Logik.

Gut, dass er für die nächsten paar Jahre weg vom "Fenster" ist.
Kommentar ansehen
20.11.2011 20:55 Uhr von Skyrim
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@FlatLow: Nein, aber es ist nunmal Verallgemeinerung in jedem Land Gang und Gebe.

Wenn 10 Jugendliche ein Unfall bauen sagt man direkt: Kein Jugendlicher kann Auto fahren etc. Oder wenn ein Ausländer Müll baut, heißt es auch typisch Ausländer.

Und das regt mich nunmal auf :)
Kommentar ansehen
20.11.2011 21:00 Uhr von SNnewsreader
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mich an eine News erinnern noch gar nicht lange her und der hatte morgens den Lappen gemacht und abends war er wieder weg.
Kommentar ansehen
20.11.2011 21:02 Uhr von film-meister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm genug: aber nicht die ganz große Überraschung. Gibt sicher sogar einige, die am selben Tag noch so dumm sind und ihn aufs Spiel setzen;)
Kommentar ansehen
20.11.2011 21:21 Uhr von sonnenschein104
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld: solche leute kann ich nicht bedauern
Kommentar ansehen
20.11.2011 22:48 Uhr von d1pe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie dumm kann man eigentlich sein? Nach nur zehn Tagen besoffen Auto zu fahren. Ich habe meinen Schein jetzt auch erst drei Monate und mir würd im Leben nicht einfallen vor dem Fahren Alkohol zu trinken oder wesentlich zu schnell zu fahren. Ein Führerschein kostet heute schnell über 1500€ und die kann man doch nicht so dumm wegwerfen.
Der Fahrer wird wohl eine ziemlich lange Sperrfrist von bis zu fünf Jahren bekommen, bis er einen neuen Führerschein beantragen kann, ob er dann einen bekommt bleibt aber fraglich. Hinzu kommen die Kosten für die MPU und die Gerichtskosten, da Autofahren ab 1,1 ‰ eine Straftat darstellt. Wenn er Glück hat, kann er aufgrund des hohen Alkoholgehalts auf Unzurechnungsfähigkeit plädieren, sodass das Strafmaß geringer ausfällt.
Kommentar ansehen
20.11.2011 23:09 Uhr von Peter323
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: mein Mitleid hält sich in Grenzen
Wenn er schon Schlangenlinien gefahren iss, hat er einfach den Wagen nicht mehr unter Kontrolle gehabt. In der Stadt hätte er z.B. in eine Menschenmenge rasen können oder auf der Landstraße auf die Gegenfahrbahn.
Solche Leute sollten zurecht rausgezogen werden und der Führerschein einbehalten.

Man kann ein Geschwindigkeitsschild übersehen, weil das menschlich iss, aber vorsätzlich alkoholisiert Auto fahren ist schon schlimm, besonders wenn man dann wirklich das Auto net im Griff hat.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?