20.11.11 19:48 Uhr
 323
 

Griechenland plant Stromnetze der Inseln an die Türkei anzuschließen

Laut Giorgos Papaconstantinou, Minister für Energie, plant Griechenland die Stromnetzwerke der Inseln in den Ägäis an die Türkei anzuschließen.

So glaubt man unter anderem auch die jüngsten politischen Probleme zwischen den beiden Ländern überwinden zu können.

Nach der Meinungsverschiedenheit zwischen Athen und Ankara über Gaserkundung an der Küste Zyperns war die Lage zwischen den beiden Ländern angespannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Griechenland, Strom, Insel
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2011 19:59 Uhr von Rechthaberei
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
Da hat die Türkei ja einen zahlungskräftigen: Kunden.

http://www.focus.de/...

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
21.11.2011 00:00 Uhr von Acun87
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
die sollen: uns erst einmal die inseln zurückgeben, die eigentlich uns zu stehen.

dann reden wir weiter

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando vergewaltigt 19-Jährige in Film wirklich
Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?