20.11.11 19:32 Uhr
 555
 

Herzfehler: Frauen bekommen andere Behandlung als Männer

Der häufigste zaynotische Herzfehler ist die Fallot-Tetralogie. Etwa 15.000 Betroffene gibt davon in Deutschland. Da aber Frauenherzen kleiner sind als die von Männern ergibt sich eine niedrigere Belastungsfähigkeit.

Dies hat zur Folge, dass bei Frauen öfter eine weitere Operation erforderlich ist, da die Behandlung wie die des männlichen Herzens für sie nicht ausreichend ist.

In Zukunft sollen die Richtlinien für beide Geschlechter unterschiedlich angepasst werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chuck-Norris
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Frau, Behandlung, Herzfehler
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?