20.11.11 18:25 Uhr
 3.755
 

Deutschland entschuldigt sich für Neonazi-Morde

Deutschland hat sich wegen der Ermordung von acht Türken, einem Griechen und einer Polizistin, die von fremdenfeindlichen Neonazis begangen wurden, weil Deutschland nicht in der Lage war den Tod dieser Menschen zu verhindern, entschuldigt.

Während Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich die Entschuldigung äußerte, hat Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sich über eine finanzielle Entschädigung für die Familien der Opfer geäußert (ShortNews berichtete).

Neben Hans-Peter Friedrich entschuldigte sich Hessens Innenminister, Boris Rhein, ebenfalls wegen den Missständen, die dazu geführt haben, dass diese Morde nicht verhindert werden konnten. Laut Innenminister Friedrich soll sich jeder Mensch in Deutschland wohl und sicher fühlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Mord, Polizist, Türke, Neonazi, Entschuldigug
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

77 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2011 18:31 Uhr von Anne1311
 
+165 | -49
 
ANZEIGEN
23 von Migranten ermordete Deutsche seit dem 01.01.2011. Wer entschuldigt sich dafür? Wer entschädigt die Angehörigen???
Kommentar ansehen
20.11.2011 18:41 Uhr von Anne1311
 
+7 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 18:43 Uhr von memo81
 
+24 | -82
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 18:47 Uhr von poseidon17
 
+84 | -22
 
ANZEIGEN
Man: kanns ja eh keinem Recht machen. Also, ich entschuldige mich hiermit für:
- den Genozid an den Armeniern
- Den Tod von Lady Diana
- das beinahe Ausrotten der Indianer
- Die zig Millionen Opfer des Stalinismus / Sozialismus
- für RTL II
- für unser Haushaltsdefizit
- für Griechlands Haushaltdefizit
- für die Menschenrechtslage im Iran
- für Zwangsheiraten und Genitalverstümmelungen von Mädchen / Kindern
- für das Ozonloch
- für die Fukushima-Katastrophe
- und schlußendlich dafür, in Deutschland geboren zu sein

Falls ich was vergessen habe, bitte die Liste ergänzen.
Kommentar ansehen
20.11.2011 18:50 Uhr von Rechthaberei
 
+15 | -13
 
ANZEIGEN
Der deutsche Staat hat sich weniger wegen der: rassistischen Morde entschuldigt, sondern primär das sie so lange geschehen konnten, trotz des Spitzelsystem und um offiziell zu zeigen das es nicht der Staat war.

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
20.11.2011 18:51 Uhr von gamer9991
 
+14 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 18:51 Uhr von CoffeMaker
 
+49 | -11
 
ANZEIGEN
@memo81 was ist der Unterschied zwischen einem Mord aus Hass und einem Mord aus Gier? Ist da einer von beiden Opfern weniger tot als der andere? Oder wie soll ich das verstehen?

Oder der Unterschied aus Langeweile einen zusammen trete oder aus Hass einen zusammen trete und den Tod in beiden Fällen in Kauf nehme?

Was bedeutet das Differenzieren von Morden für die Mordopfer?

Beantworte mal die Fragen, ich bin schon so gespannt.
Kommentar ansehen
20.11.2011 18:52 Uhr von memo81
 
+14 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 18:56 Uhr von memo81
 
+12 | -52
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:00 Uhr von memo81
 
+13 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:02 Uhr von poseidon17
 
+35 | -14
 
ANZEIGEN
Wie bitte was? Hättest du die Güte, mir freundlicherweise zu erklären, wo ich Nazi-Morde verteidige? Und wo verhöhne ich Opfer?

Sei mir nicht böse, aber das sind Behauptungen, die du besser nicht ohne Belege aufstellen solltest. Also liefer einen Beleg oder behaupte sowas nie wieder, ich hoffe, wir haben uns damit ein für alle Mal verstanden.
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:03 Uhr von Strassenmeister
 
+37 | -10
 
ANZEIGEN
@ memo81: Was bist du denn für einer.Wer verteidigt hier den Morde,egal ob von Nazi oder Türken.
Ich hatte schon hier einmal geschrieben:Wenn es jemand in D.nicht gefällt oder mit dem "Regime" hier nicht zufrieden ist kann doch auswandern( in seine Heimat oder in das Land seiner Vorfahren zurück oder dahin wo der Pfeffer wächst) .Ist nicht als Beleidigung für die gedacht die dort wohnen( Pfefferland).
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:04 Uhr von memo81
 
+13 | -46
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:04 Uhr von XaLox
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
Ich entschuldige mich auch, die Angehörigen haben mein tiefstes Beiland. Aber nicht von mir als Deutscher, sondern als Mensch.
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:05 Uhr von poseidon17
 
+28 | -14
 
ANZEIGEN
Belege: bitte memo. Oder distanziere dich von deiner Aussage.
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:06 Uhr von memo81
 
+9 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:10 Uhr von mueppl
 
+22 | -11
 
ANZEIGEN
Sollte man nicht abwarten, bis zweifelfrei die Schuld von einem Gericht festgestellt wurde und ein Urteil gesprochen wurde?
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:16 Uhr von Bayernpower71
 
+30 | -9
 
ANZEIGEN
@memo81: Nazis sollen nach Neuschwanstein auswandern? Das Schloss Neuschwanstein steht in Deutschland, respektive in Bayern.
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:19 Uhr von memo81
 
+11 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:20 Uhr von memo81
 
+11 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:32 Uhr von LoneZealot
 
+10 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:32 Uhr von memo81
 
+11 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:44 Uhr von memo81
 
+10 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:54 Uhr von Holst3n
 
+11 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 20:12 Uhr von verni
 
+27 | -10
 
ANZEIGEN
Na dann: warte ich mal eine Entschuldigung für alle Morde und schweren Delikte die von Migranten und vor allem Türken und Co hierzulande begangen wurden. Da müssten sich so manche Staaten bis ins nächste Jahrhundert entschuldigen.

Dieses ganze Neonazi-Getue kommt mir vor wie eine forcierte Kampagne und manche LEute sind so blöd und fallen darauf rein.

Refresh |<-- <-   1-25/77   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?