20.11.11 17:22 Uhr
 127
 

Katars wachsender Einfluss im arabischen Raum

Von seinen arabischen Nachbarn wird der steigende Einfluss Katars mit wachsendem Misstrauen begegnet. Unklar ist, wofür Katar eigentlich außenpolitisch steht. Es steht nicht auf der Seite Saudi-Arabiens oder auf der Seite des Irans, ist aber islamistisch sowie panarabisch.

In der Region konnte Katar seine Einfluss in steigendem Maße geltend machen, beispielsweise in der Vermittlung zwischen den libyschen Parteien. Typisch ist außerdem ein respektvoller und zugleich bestimmter Umgang mit dem syrischen Präsidenten Baschar el Assad.

Das Emirat Katar beheimatet den Sender Al Dschasira. Dieser spielte bei den Umbrüchen in Tunesien und Ägypten eine Rolle. Die Regierung Katars gibt offen zu, dass der Sender ein Instrument seiner Außenpolitik ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Katar, Einfluss, Araber, Außenpolitik
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?
Ex-CDU-Politikerin Erika Steinbach findet, "Heute Show" diffamiert die AfD
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen