20.11.11 16:29 Uhr
 1.681
 

Türkischer Premier Recep Tayyip Erdogan auf dem Cover von Time Magazine

Das Time Magazin wird in seiner nächsten Ausgabe, die US-Ausgabe ausgenommen, in der kommenden Woche den türkischen Premierminister Recep Tayyip Erdogan auf dem Cover abdrucken.

Vor allem genießt der türkische Premier in der arabischen Welt ein hohes Ansehen und Beliebtheit. Dem Nachrichtenmagazin zufolge hat Recep Tayyip Erdogan die Popularität der Türkei und ihren Einfluss gesteigert.

Bobby Ghosh, Verfasser des dazugehörigen Artikels, schreibt "Für Recep Tayyip Erdogan, legte Kairo eine Begrüßung an den Tag, die normalerweise Rockstars vorbehalten ist".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Premier, Recep Tayyip Erdogan, Cover, Time Magazine
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"
Reporter ohne Grenzen nennen Recep Tayyip Erdogan "Feind der Pressefreiheit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2011 16:34 Uhr von Rechthaberei
 
+7 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2011 16:40 Uhr von alphanova
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
nunja, da Rockstars für ihren ausschweifenden Lebensstil bekannt sind und ihre politische Kompetenz sich in Grenzen hält, würde ich die Begrüßung als gerechtfertigt ansehen...
Kommentar ansehen
20.11.2011 16:43 Uhr von Rechthaberei
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
@Bearez: Mit deinen Floskeln und Schubladendenken bist du bei mir ganz richtig, siehe oberen Kommentar und alle weiteren.
Helldriver ist übrigens Türke, kein Troll.
Kommentar ansehen
20.11.2011 16:47 Uhr von urxl
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Was soll das? Wieso ist es eine News wert, wer auf der Titelseite einer Zeitung zu sehen ist?
Kommentar ansehen
20.11.2011 16:52 Uhr von Crusader2012
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Oh Gott: Sag mal Konsti, Du wirst nie müde diesen Türki Mist hier zu verbreiten...
Kommentar ansehen
20.11.2011 17:06 Uhr von memo81
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Wie bei vielen die Sicherungen durchknallen: wenn man hier die Meinungsfreiheit nutzt.

Wollt ihr nun Meinungsfreiheit, oder sollen wir langsam anfangen, unangenehme Themen nach und nach abzuschaffen?

Ich verfolge seit einigen Wochen, wie Viele hier bei "Pro-Türkei-News" abgehn wie Zäpfchen, versuchen es ins schlechte Licht zu rücken (egal was für ein Thema), bei "Anti-Nazi-News" wieder mit dem Finger auf die Türken zeigen und kaum was zu deutschen Mißständen sagen.

Also, entweder schlucken (ich weiß, nach täglichen Hetzereien gegen Türken schmeckt es andersherum komisch) oder wir katapultieren uns ins Mittelalter, da ja einige Themen nicht so gut schmecken.

[ nachträglich editiert von memo81 ]
Kommentar ansehen
20.11.2011 17:09 Uhr von sedy
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
ihr jammerlappen: merkel kriegt selber nichts geschissen, hat deutschland mit der eu in den ruin getrieben. erdogan steht wenigstens zu seinem volk und lässt sich nicht beeinflussen...

schönen tag noch
Kommentar ansehen
20.11.2011 17:46 Uhr von Strassenmeister
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@ TheBearezV.9.1: Bei deinen Kommentaren ist es auch kein Wunder für deine Minuspunkte.Du legst es doch darauf an.Ich kann mich nicht erinnern das in irgend einen Kommentar nicht provoziert wurde.

(Alles persönliche Meinung)
Kommentar ansehen
20.11.2011 18:21 Uhr von ShyOne
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
zalando: erst news lesen und verstehen, wenn man es nicht verstanden hat dann nochmal lesen und dann etwas posten.


es geht nicht um die person des jahres sondern um ein cover.

übrigens steht auch in der liste stehen auch personen wie brandt und adenauer.sind das auch verbrecher.
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:05 Uhr von FrankaFra
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
LOL, völlig falsch. Ich habe in meiner Heimat ein Abonnement der Times und lese sie seit Jahren. Daher kenne ich die Zeitung ein bisschen.

Guckt euch das Bild mal genau an, fällt etwas auf?
Noch nicht?
Dann schaut euch mal alte "Time"s an, wie dort die Menschen abgebildet sind, die sie wirklich gut finden.

Jeder weiss, dass dieses Bild aussagen soll, er ist ein Problem. Und das Titelbild ist das erste, was der Mensch im Zeitungsladen sieht.

Also ist es eher eine Anti-Propaganda.

=)
Kommentar ansehen
21.11.2011 01:06 Uhr von ElChefo
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Feiert nur eueren Cover-Gewinn.

Es ist, wie Franka es sagt.

Wer das nicht glauben will, möge den Time-Artikel lesen, der ist offen und kostenlos auf der Time-Homepage einzusehen.

Wer ein wenig dazu befähigt ist, zwischen den Zeilen zu lesen, erkennt den Rest.
Kommentar ansehen
21.11.2011 03:06 Uhr von mkultra
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@oldkiller lol: "Ist ja nichts neues, dass Rechtsradikale eben radikal genug sind um sich 100 Accounts anzulegen und unbedingt ihr Ego aufpolieren müssen."

Und warum hast du dich erst heute angemeldet und kennst dich angeblich so gut aus?

Du bist ein armseliges Opfer Konstantin.

[ nachträglich editiert von mkultra ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"
Reporter ohne Grenzen nennen Recep Tayyip Erdogan "Feind der Pressefreiheit"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?