20.11.11 15:02 Uhr
 987
 

Angebliche Preisabsprache bei der Deutschen Post

Private Briefzusteller beschuldigen die Deutsche Post, mit den Regulierern Preisabsprachen getroffen zu haben. Dadurch soll die Post Milliarden Euro zusätzliche Gewinne gemacht haben.

Wie der "Spiegel" berichtet, sollen bei Treffen mit den Regulierern deutlich niedrigere Gebühren, als im Vorfeld vereinbart, verlangt worden sein. Die Kunden hätten daher bis zu 5 Milliarden Euro mehr an Porto bezahlt, als durch die ursprünglich geforderten Portosenkungen angedacht.

Bekannte Namen wie Klaus Zumwinkel werden bezüglich nicht öffentlicher Treffen genannt. Matthias Kurth, Chef der Regulierungsbehörde, sagte das Prozedere, eine Besprechung mit einzelnen beteiligten Parteien zu führen, sei so üblich. Es sei aber nicht zu einem Vertragsabschluss gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Post, Deutsche Post, Preisabsprache, Absprache, Regulierer
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2011 17:39 Uhr von Seyhanovic
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
also ich finde: dass sich das Bundeskartellamt mal einmischen sollte & es das genau anschauen sollte.
Kommentar ansehen
20.11.2011 17:54 Uhr von Chipmunk303
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
So lange die Post für ihre Dienstleistungen mehrwertsteuerbefreit ist und alle anderen Dienstleister nicht (die ebenfalls flächendeckende Zustellungen anbieten), haben die einen geldwerten Vorteil, der nicht zu verachten ist.
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:32 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es Preisabsprachen gab haben doch beide Seiten davon profitiert, oder nicht? Was also hat die anderen jetzt geritten die anderen Partner und auch sich selbst in die Pfanne zu hauen?

Daß es jetzt Ermittlungen geben muß ist klar, aber die beginnen logischerweise erst mal bei denen die es jetzt offen zugegeben haben und sicher nicht bei der Post die durch sie beschuldigt wurde.
Kommentar ansehen
20.11.2011 23:40 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solnage die post: nicht flächendeeckend dumping löhne einführt, können die von mir aus das porto um das doppelte anheben.
Kommentar ansehen
21.11.2011 00:53 Uhr von Baran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt eh niemand in: den knast sind alle reich und erkaufen sich die Justiz typisch deutschland. Angeblich ist hier ein Rechtsstaat. Ein miliardenbetrüger kommt auf bewährung frei.... TZZZZZZZZ

Offtopic

Eine unutze umgehungsstraße soll gebaut werden, tja dann hat sich die Behörde aber sicher viel schmiergeld ins boot geholt. Beamte in China die Korrupt sind werden hingerichtet,.....
Kommentar ansehen
21.11.2011 11:37 Uhr von Hensel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chipmuck303: Seit diesem Jahr wird Mehrwertsteuer bezahlt. Biste wohl nich auf neuesten Stand.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?