20.11.11 11:28 Uhr
 138
 

Hannelore Kraft ist für Verlängerung der Kurzarbeitsregeln

Die Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalens, Hannelore Kraft, hat sich für die Beibehaltung der Kurzarbeitsregeln ausgesprochen. Kraft begründete diese mit der schwierigen konjunkturellen Lage.

Kraft distanzierte sich von Vorstellungen, die Kurzarbeitsregeln zum Ende 2011 auslaufen zu lassen.

2008 war die Regelung in Kraft getreten. Sie dient als Instrument zur Abwendung von Kündigungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regel, Verlängerung, Kurzarbeit, Hannelore Kraft
Quelle: www.tah.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannelore Kraft weiß, wer SPD-Kanzlerkandidat wird: "Aber ich sage es nicht"
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kritisiert Erdogan
"IQ wie Toastbrot": Mann wegen Beleidigung von Hannelore Kraft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2011 16:43 Uhr von korem72
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ließt man nicht ständig die Konjunktur in Deutschland steigt?
Irgendwie verstehe ich grade Bahnhof auf Hindu...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannelore Kraft weiß, wer SPD-Kanzlerkandidat wird: "Aber ich sage es nicht"
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kritisiert Erdogan
"IQ wie Toastbrot": Mann wegen Beleidigung von Hannelore Kraft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?