20.11.11 11:05 Uhr
 469
 

Euro-Krise: Wirtschaftsvertreter warnen vor Pessimismus

Führende deutsche Wirtschaftsvertreter, so auch BDI-Präsident Hans-Peter Keitel, haben vor zu viel Pessimismus im Zusammenhang mit der Schuldenkrise im Euro-Raum gewarnt. Derzeit, so Keitel, gebe es in der deutschen Realwirtschaft keine Krise.

Die Vorstandschefs von Metro und AGCO stimmten dem zu. Metro-Chef Cordes machte die Medien für die pessimistische Stimmung mitverantwortlich. Er sprach sich für Zeitungsartikel aus, die zeigen, dass nicht "alles so schlecht" ist.

Keitel forderte stattdessen, die Probleme anzupacken, anstelle der Verbreitung von Pessimismus. Der BDI-Vorsitzende sprach sich auch für eine Finanztransaktionssteuer aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Wirtschaft, Krise, Pessimismus
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2011 11:17 Uhr von Katerle
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
das volk soll wieder mal mit lügen ruhig gestellt werrden und die medien sollen noch vermehrt dafür sorgen, dass die leute nicht aufbegehren

netter versuch, aber auf so einen trash falle ich nicht herein
Kommentar ansehen
20.11.2011 13:09 Uhr von verni
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Staatspropaganda: wie im 3. Reich! fast noch schäbiger und schlimmer.
Kommentar ansehen
20.11.2011 13:12 Uhr von Endgegner
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Die Hoffnung stirbt zuletzt: @Katerle, bertl: Wenn jeder so denken würde wie ihr, wärt ihr nicht in eurer kuscheligen Bude vorm PC, sondern würdet euch auf der Straße um Brot schlagen...
Kommentar ansehen
20.11.2011 16:33 Uhr von Honeybadger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Endgegner: "Er sprach sich für Zeitungsartikel aus, die zeigen, dass nicht "alles so schlecht" ist."

Was denkst du heißt das?

Grob übersetzt:

"Schön, dass ihr das Volk beruhigt, aber leider frisst das noch nicht jeder - gebt euch mehr Mühe, damit niemand auffliegt!"

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?